Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Seiten kaufen – Geld mit Webseiten verdienen

Seiten kaufen – Geld mit Webseiten verdienen

Seiten kaufen - Geld mit Webseiten verdienen

Nicht immer ist es die beste Wahl, eine Webseite selbst aufzubauen. Das Seiten kaufen kann durchaus eine Option sein und nicht selten lässt sich mit diesen Webseiten gutes Geld verdienen. Aus diesem Grund möchte ich mich heute genau diesem Thema widmen. Bei welchen Seiten kaufen lohnt es sich zuzuschlagen und worauf solltest du achten?

Wahl der richtigen Nische

Möchtest du Seiten kaufen, dann sollten die Themen der Webseiten zu dir passen. Perfekt ist es, wenn es sich um eine Nische handelt, zu der du einen persönlichen Bezug hast. Spielst du in deiner Freizeit Fußball oder interessierst du dich tiefergehend für Homöopathie? Dann wären Webseiten mit diesen Themen ideal. Nicht nur, dass es sich um beliebte Themen mit Potenzial handelt, du verfügst außerdem über tiefergehendes Wissen in diesem Bereich. Das sind wunderbare Voraussetzungen für Produktivität und Spaß bei der Arbeit.

Domain

Einen großen Anteil am Erfolg hat auch die Domain beim Seiten kaufen. Die Domain sollte eingängig sein und generische Begriffe sind immer gut. Mit generischen Begriffen meint man allgemein gehaltene Begriffe, ohne Nennung einer Marke oder einer Spezialität. Generisch wäre zum Beispiel „Getränkedose“, wobei nicht-generisch der Begriff „Cola-Dose“ wäre. Bleiben wir beim Beispiel Fußball: Nehmen wir an, die Webseite beschäftigt sich mit Fußball-Zubehör, dann wären „Fussball-Tore.de“ oder „Fussball-Tore-kaufen.de“ wunderbare Domains. Statt einer .de-Domain sind auch .com- oder .eu-Domains interessant. Ich denke, du verstehst das Prinzip dahinter. Achte also beim Seiten kaufen darauf, dass dir eine Webseite mit einer geeigneten Domain angeboten wird.

Design und Optik

Gefällt dir das Design? Spricht dich die Optik an? Liegen dir Angebot für das Seiten kaufen vor, schaue dir die Seiten genau an. Ist die Bedienung angenehm, gelangt man sofort zu den Inhalten, die man als Nutzer sucht? Ein wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang sind mobile Endgeräte. Normale Webseiten werden sehr unschön auf Mobilgeräten angezeigt. Aus diesem Grund bieten viele CMS spezielle Themes beziehungsweise Designs für Mobilgeräte an. Diese sind für diese Geräte optimiert und somit werden die Inhalte auch für Smartphone- oder Tablet-Nutzer zugänglich. Ebenfalls ein wichtiger Vorteil: Mittlerweile erkennen Suchmaschinen, ob die Webseite für mobile Endgeräte optimiert wurde. Das gibt Pluspunkte beim Ranking und wirkt sich positiv auf die Besucherzahlen aus.

Umfang des bestehenden Contents

Eine fertige Webseite zu kaufen macht nur Sinn, wenn sie wirklich vollständig ausgestattet ist. Das heißt, du erhältst das komplette Paket: Gute Domain, geeignetes Thema und guter Content. Mit gutem Content meine ich Inhalte mit Mehrwert. Nicht nur, dass Suchmaschinen das erkennen, deine Nutzer werden die Inhalte auch zu schätzen lernen und bei sehr guten Inhalt weiterempfehlen. Guter Content sorgt also für einen dauerhaften Besucherstrom und somit für potenzielle Einnahmen. Nicht vergessen solltest du in Bezug auf den Content, dass er einzigartig sein muss. Ist er das nicht, erkennen die Suchmaschinen den Content als „duplicate Content“, also billige Kopien. Früher oder später wird die Webseite abgestraft und wesentlich schlechter oder gar nicht in den Suchmaschinen gelistet. Prüfe vor dem Seiten kaufen also genau, was du kaufst.

Verwendete Software

Viele Webseiten laufen auf einer speziellen Software, einem sogenannten CMS (Content-Management-System). Mit am beliebtesten ist das CMS WordPress. Es ist komplett kostenlos und lässt sich kinderleicht durch Plug-ins erweitern und ausbauen. Beispiele für Plug-ins sind ein Kontakt-Formular, Plug-ins für die automatische SEO-Optimierung, Antispam-Plugins und vieles mehr. Ich persönlich kann dir empfehlen, nur Seiten zu kaufen, die auf WordPress laufen.

Geld verdienen mit Seiten kaufen

Ein letzter wichtiger Punkt in Bezug auf das Seite kaufen sind die Möglichkeiten der Monetarisierung. Wie willst du mit der Webseite Geld verdienen? Eignet sich die Webseite für Affiliate Marketing oder reicht es, hier Google Ads einzubinden? Vielleicht hat der Verkäufer bereits eine Einnahmequelle implementiert und du kannst das System einfach vollständig übernehmen.

Vorteile beim Seiten kaufen

Wie bereits angedeutet, bietet dir das Seiten kaufen viele Vorteile. Die Seiten sind bereits fertig konfiguriert. Du musst dich nur noch um die Inhalte kümmern und Online Marketing für mehr Besucher betreiben. Der größte Vorteil besteht darin, dass du Zeit sparst. Erstens musst du dir nicht das nötige Know-how für den vollständigen Aufbau einer Webseite aneignen, zweites sparst du dir die Zeit für die Konfiguration und den Aufbau selbst.

Nischenwebseite kaufen

Wie du weißt, verkaufe ich selbst Nischenwebseiten. Das Besondere an meinem Angebot ist, dass du ein komplett fertiges Paket erhältst. Jede Nischenwebseite ist mit einzigartigem Content ausgestattet, kommt mit einer geeigneten Domain daher und man kann sofort loslegen mit dem Geld verdienen. Du möchtest solche Seiten kaufen? Dann schau dir meine Angebote an. Du kannst aus zahlreichen Nischen genau die wählen, die am besten zu dir passt. Natürlich musst du die Seite stetig ausbauen, erweitern und Online Marketing betreiben, aber du kannst sofort loslegen.

Fazit

Mit dem Seiten kaufen erhältst du eine interessante Option, sofort mit einem Online Business loszulegen. Hast du bereits Seiten gekauft? Wie waren deine Erfahrungen? Konntest du das volle Potenzial der Webseiten nutzen? Ich würde mich freuen, mehr von dir darüber zu erfahren.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lars Pilawski hat 4,76 von 5 Sternen 927 Bewertungen auf ProvenExpert.com