Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Muss ich bei einer Nischen-Webseite ein Gewerbe anmelden?

Muss ich bei einer Nischen-Webseite ein Gewerbe anmelden?

Einfach gesagt, muss ich diese Frage mit Ja beantworten, denn sobald du vorhast, Gewinn zu erzielen, musst du das auch vorweisen können.  Allerdings bin ich selbst auch kein Gewerbetreibender, sondern Freiberufler mit Steuernummer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, die ich mir vom Finanzamt besorgt habe und auf diese Scheine kommt es eigentlich nur an.

Ich habe ein paar Artikel dazu raus gesucht, die dir helfen sollten und die du dir durchlesen solltest, wenn die ersten Affiliate-Einnahmen sind aufdrängen sollten 🙂

3 Kommentare

  1. Ich lebe seit 1989 in Thailand,war lange in Deutschland abgemeldet, seit 2016 aber wieder gemeldet, da ich einen Personalausweis zur Eroeffnung eines deutschen Kontos brauchte. Ist es ratsam sich wieder abzumelden um die Steuern zu umgehen?

    • Hi Joachim, sehr gute aber spezielle Frage, die ich nicht 100% beantworten kann. Bei der Versteuerung geht es ja darum, wo du den Sitz deiner Firma hast bzw. wo du steuerlich gemeldet bist. Wenn du in Thailand eine Firma hast, mit der du diese „Melden“ kannst, brauchst du keine deutschen Steuern zahlen. Trotzdem würde ich an deiner Stelle dazu mal eine professionelle Steuerberater-Meinung einholen.

      • Nach meiner Kenntnis kommt es auf den Standort des Aufenthaltes an. Wenn zwischen Thailand und Germanien ein Doppelbesteuerungsabkommen besteht, muss man sich mehr als 183’Tage im andere Land aufhalten. Also ein halbes Jahr auf`s jahr gerechnet.
        Aber nur als Hinweis. Besser du fragst einen fersierten Steuerberater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Mittels Facebook Pixel ermitteln wir, welche Videokurse und Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir, damit du das Popup nur einmal siehst und nicht bei jedem Aufruf.

Schließen

Lars Pilawski hat 4,80 von 5 Sternen | 152 Bewertungen auf ProvenExpert.com