Online Geld verdienen mit Mini-Nischen-Webseiten

Online Geld verdienen
mit Mini-Nischen-Webseiten

Heute gibt’s eine kleine Anleitung, wie du Mini-Nischen-Webseiten ganz schnell aufbaust und danach automatisiert kleine Taler damit verdienst.

Nischen-Inspiration

Als erstes musst du natürlich wissen, welche kleinen Nischen willst du bedienen. Dazu kann man sich durch die unwichtigsten Dinge im Alltag inspirieren lassen. Entsprechend kannst entweder Shops, wie Amazon durchsuchen, um zu gucken, was für kleine Produkte gibt’s dort zu verkaufen, die sehr billig und unscheinbar erscheinen, dass kein Marketer darauf kommt.

Du kannst auch einfach deine Wohnung aufräumen 🙂 oder dich in der Wohnung umgucken, ob dir irgendwelche kleinen unscheinbaren Dinge auffallen, die man kaufen kann. Spazieren gehen oder für die ganz Faulen TV gucken geht natürlich auch. Habei damit immer den Gedanken: „Welche kleinen Produkte sind wenig wert, haben aber eine große Nachfrage bzw. lassen sich schnell verkaufen, um damit Geld zu verdienen“

Keyword-Recherche

Im zweiten Schritt gilt es, die passenden Keywords rauszusuchen. Dazu gibt man einfach die Schlagwörter, die man in seiner Inspiration gefunden hat, in den Google Keywordplaner oder einem alternativen Keywordplaner ein. Hier nochmal mein Beitrag: Alternativen zum Keywordplaner. Meistens finden sich dann schnell Keywords, die zwischen 10-100 Anfragen haben. Diese Keywords sind für Marketer nichts wert, weil man damit nicht viel Geld im Internet verdienen kann. Das hat allerdings den Vorteil, dass es keine Konkurrenz gibt und man damit schnell ein paar Taler dazu verdienen kann. Schreib dir also passende 2-3 Keywords auf, die auch für Google zusammen hängend wirken.

2-3 Texte schreiben

Anschließend erstellst du eine kleine Webseite (WordPress-Blog / einfache HTML-Webseite, etc. egal…) und postest für die 2-3 Keywords 2-3 Artikel. In diesen Artikeln sollte zum einen ein kleiner Vergleich über Produkte sein, die im Zusammenhang des Keywords gesucht werden. Zum anderen solltest du aber einen kleinen allgemeinen Text über das Thema schreiben, damit Google bzgl. der Nische oder des Themas auf dich aufmerksam wird. Und das wars schon mit der Arbeit.

Webseite publizieren

Als letztes musst du naütrlich Google bescheid sagen, dass es deine neue Webseite gibt. Dazu rufst du folgende URL auf und kopierst deine Domain dort rein: https://www.google.com/webmasters/tools/submit-url. In den folgenden Stunden (spätestens Tagen) sollte deine Webseite  im Google Index auftauchen und recht schnell im Ranking nach vorne hüpfen, wenn du alles richtig gemacht hast.

Wie immer gilt bei Content-Marketing: Wenn du dein Ziel nicht erreicht hast, musst du entweder deine Texte ein bisschen SEO-optimieren: https://www.larspilawski.de/blog/bei-google-platz-1/ oder ein bisschen mehr Inhalte auf deine Webseite packen: https://www.larspilawski.de/allgemein/content-is-king-wie-wichtig-frische-inhalte-sind/.

Viel Erfolg und Spaß beim Online Geld verdienen mit Mini-Nischen-Webseiten.

Willst du mehr Win-Win-Marketing hören, lesen und sehen ?

    1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
    2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
    3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
    4. Folge mir auf Twitter: Lars Pilawski
    5. Verlinke dich mit mir auf Xing: Connect
    6. Verlinke dich mit mir auf LinkedIn: Connect
    7. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
    8. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enladung zum Webinar
3 Schritte zu 4 stelligen Einnahmen

 

Moderator: Lars Pilawski

Lars Pilawski

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Lars Pilawski ist als
„Der Win-Win-Win-Marketer“
im deutschen Raum bekannt
und zeigt kostenlos, wie man
nur mit Fleiß ohne Kapital
und Risiko automatisiert
Online Geld verdient.

 


Guardar

Guardar