Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Dirk Kreuter: Unfaire digitale Dominanz – Buchanalyse

Dirk Kreuter: Unfaire digitale Dominanz

Untertitel: Wer sie hat und wie man sie als Unternehmer bekommt

 

Unfaire Dominanz Dirk Kreuter

ANALYSE

In seinem reinen Verkaufshandbuch für die digitale Umstellung seines Unternehmens beschreibt Dirk Kreuter, dass er durch konsequente Digitalisierung aller Firmenprozesse in den letzten Jahren extreme Umsatzsteigerungen und Gewinnsteigerungen erzielen konnte. Dabei unterstreicht er seinen größten Vorteil, den er gerade durch die Corona Pandemie für sich nutzen konnte. Er erläutert die Umsetzung seiner zuvor physischen Seminare in digitale Seminare sowie die Digitalisierung all seiner Vorträge auf Videos, DVDs, Audios und Webinare.

Laut eigener Bekundung hat er während dieser Zeit kaum neuen Content erarbeitet, aber durch die Änderung der Medienpräsenz sehr viele neue Kunden gewonnen. Durch die Partnerschaft mit einem gewieften „Vermarkter“ konnte er einen sprunghaften Anstieg seiner Verkäufe verzeichnen.

Buch bei Amazon bestellen

Wie funktionierte die Vermarktung?

Sein neu hinzugewonnener Partner erklärte Dirk seine Verkaufsstrategie folgendermaßen:

  1. Nutze eine Technologie, die bisher niemand nutzt
  2. Du musst wissen, wie man diese Technologie richtig einsetzt für ein exponentielles Ergebnis
  3. Erstelle ein Vermarktungsvideo, mit dem Du maximale Aufmerksamkeit erzeugen kannst und mit dem Ziel, dass die Interessenten mindestens 75% des Videos anschauen
  4. Erschaffe einen Online-Funnel, der Kunden in Besucher verwandelt und Kunden bei der Bestellung zu mehr Einkäufen animiert
  5. Erschaffe ein funktionierendes Produkt mit einem unschlagbaren Angebot

Wenn Du all diese Punkte konsequent berücksichtigst, wirst Du eine sehr hohe Conversionrate erhalten. Diese Strategie wird im Folgenden als Leverage bezeichnet, was so viel wie „Mein unfairer Vorteil“ bedeutet.

Für die meisten Menschen ist nur ein lineares Wachstum vorstellbar, kein exponentielles. Deshalb können sie auch nur linear wachsen. Das vorgestellte Konzept sorgt hingegen für massive Sichtbarkeit und Dominanz in Deiner Branche.

Was man für Sichtbarkeit wirklich braucht

Dirk Kreuter führt im Folgenden ausführlich seine eigenen Erfolge aufgrund der angewandten Strategie aus. Die wichtigsten Punkte fasse ich hier zusammen:

  • Mindset (wo will ich hin) Dazu muss ich noch nicht wissen, wie es funktioniert.
  • Mangeldenken beseitigen Du wirst nur Erfolg haben, wenn Du bereit dazu bist
  • Bezieht sich auf seine Vorgänger-Erfolgsbücher, wie man Erfolg generiert
  • Du musst Einfallsreichtum / Genialität als Voraussetzung aufweisen
  • Du musst Deine Chancen für Social-Media-Marketing und Onlinemarketing voll ausschöpfen

Die Hauptfrage für Dich sollte sein: „Wie bekomme ich mehr?“

Die richtige Anwendung

Dirk Kreuter schildert, wie er im Jahr 2016 seine gesamte Werbung auf Digitalwerbung umgestellt hat. Sein gesamtes Budget verwendete er nun für Google, Instagram, YouTube, um dort Werbung zu platzieren. Die größte Hürde dabei ist die Änderung der inneren Überzeugungen und Glaubenssätze, die Dir für den eigenen Erfolg im Weg stehen. Dazu bringt er diverse Beispiele an.

ALL-IN-MUSS ich das wirklich?

Du musst für Dein eigenes Unternehmen und für Dich die volle Verantwortung übernehmen! Du kannst Deine Ideen nur von Deinem Kopf in die Welt übertragen, wenn Du selbst daran glaubst. Du bist von Deinem Produkt überzeugt, deshalb kämpfe darum, weil es das wert ist. Du musst den maximalen Antrieb für Deine Vision haben, um alle Hindernisse meistern zu können bis zum SIEG.

Dazu folgende Schlagwörter:

  • Übernimm mehr Verantwortung als Du für möglich hältst
  • Du hast unbeschränktes Potenzial
  • Es ist immer ein „next Level“ möglich
  • Als Ergebnis Deiner Bemühungen erhältst Du als Geschenk eine bessere Variante Deines Selbst
  • Du erhältst einen extremen Qualitätsvorsprung für Deine Firma und Deine Persönlichkeit

Deine Positionierung

Definiere Deine Nische sehr genau (scharf):

  • Kommuniziere Dein Produkt einfach und verständlich.
  • Gestalte die Resultate für Kunden messbar mit einem knackigen Slogan (Vorteil für den Kunden klar darstellen und nachweisen)
  • Formuliere Zielgruppe und Resultat
  • Für Interessenten muss innerhalb von Sekunden anhand Deines Slogans klar sein, ob Du für sie interessant bist

Damit sind folgende Punkte unabdingbar:

  1. Positionierung
  2. Alleinstellungsmerkmal (immer mal wieder anpassen)

Abschlüsse am Fließband

Für maximale Sichtbarkeit braucht Dein Unternehmen Stabilität. Nur so sind Deine Ergebnisse vom Zufall befreit. Dazu musst Du standardisierte digitale Systemvertriebsstrukturen aufbauen. Dadurch erzielst Du schnelle Skalierung und höhere Umsatzrenditen und bist anderen voraus. Löse Deine eigenen Vorbehalte und überholte Glaubenssätze auf, dann kannst Du auch Einwände Deiner Kunden besser entkräften (Einwandbehandlung). Verkaufe immer vorbereitet und nicht nach Gefühl. Qualifiziere Deine Anfragen vor. Bei potenziellen Kunden solltest Du nicht nur ein- bis zweimal nachfassen, sondern sehr viel häufiger.

Was fehlt Dir noch für Deine Geldmaschine?

  • Ein bewährtes, professionelles und erwiesenes Verkaufsskript
  • Die exakten Schritte für maximale Sichtbarkeit durch digitale Kundengewinnung
  • Der rote Faden für automatisiertes, skalierbares Geschäftsmodel
  • Baupläne für eigene Anzeigen für sofortige Aufmerksamkeit Deiner Zielgruppe
  • Praxiserprobte Vorlagen für Verkaufsseiten für qualifizierte und kaufwillige Kunden
  • Das notwendige Mindset für sechsstellige Monatsumsätze oder den Aufbau eines entsprechenden Geschäftsmodells

Neukunden auf Knopfdruck

Der digitale Systemvertrieb ist die Voraussetzung für vernünftige Skalierung. Stabile Sichtbarkeit an jedem Tag es Jahres ist nur durch Abschlüsse mit professionell geschultem und trainiertem Personal möglich. Baue Deine Sichtbarkeit mit einem Kanal auf, den Du steuern kannst und erweitere erst bei stabilen Erfolgen. Das Wichtigste ist die Qualität der Leads und der Kunden.

Leverage in der Zukunft – wie funktioniert die neue Welt?

Eine neue Welt der Social Media Landschaft kommt auf uns zu. Wer hier der erste ist, der sie sich zu Eigen macht, ist ganz klar im Vorteil. Die neue Welt METAVERSE erfordert ein ganz neues Denken, denn nun wird künftig deutlich mehr in der digitalen Welt stattfinden als in der physischen Welt. Dies betrifft auch Einkäufe, also Kundengenerierung. Indem Du Deine Verkaufsprozesse rechtzeitig digitalisierst, kannst Du bereits den ersten Schritt in die neue Welt mit gehen. Bezogen darauf, solltest Du Dich fragen, Wo ist meine Zielgruppe in dieser neuen Welt Metaverse.

Fazit für mich:

Ehrlich gesagt, habt Ihr es meinem Hang, alles zu Ende zu bringen, was ich anfange, zu verdanken, dass ich diese Buchanalyse geschrieben habe. Nach den ersten 25 bis 30 Seiten war ich kurz davor, das Buch weg zu legen. Ich hatte das Gefühl, nun hat sich der Dirk gelangweilt während der Corona Pandemie und schreibt seine eigenen Erkenntnisse nochmal zusammen sowie die Erkenntnisse aus anderen Büchern. An der Stelle, an der er sich mit Anführungszeichen selbst zitiert, hatte ich es fast satt. Aber manchmal lohnt es doch, weiterzulesen. Er steigert sich in der Tat im Laufe des Buches immer mehr und hat durchaus gute Zusammenfassungen und Strukturierungen eingebracht. Schade ist nur, dass ein wirklich neues interessantes Thema, das Metaverse dann mit ein paar kurzen Absätzen abgehandelt wurde. Da hätte ich mir wirklich mehr gewünscht.

Buch bei Amazon bestellen

 



Weitere Bücher von Dirk Kreuter:

Akquise-Impulse: Motivieren – überzeugen – verkaufen: https://amzn.to/3RecqmM

Umsatz extrem: https://amzn.to/3ylvg2D

Was ich meinem 18-jährigen ICH raten würde: https://amzn.to/3ah5IM6

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lars Pilawski hat 4,76 von 5 Sternen 927 Bewertungen auf ProvenExpert.com