Partnerprogramm Facebook Gruppen Posts

Affiliate-Partnerprogramm:
Facebook Gruppen Posts

Bildermaterial:

Online Geld verdienen Webinar 3 Schritte 4 stellige Einnahmen 10 Kostenlose Traffic Strategien
E-Book - Nischen-Webseite 2.0 E-Book - Geld verdienen mit Geschenken

Facebook-Links Werbe-Gruppen:
(nur in 3 Gruppen täglich eintragen)

https://www.facebook.com/groups/612650145471335/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/784404401580945/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/557766694354350/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/384060951666674/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/dollwalter/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/Werbung.Angebot.Anzeige/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/424812834357420/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/600049693372726/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/177496745764525/?ref=browser

https://www.facebook.com/groups/374016672799270/?ref=browser

Posting Automatisierung:

Mit mehr als 30 Gruppen wird das jedoch irgendwann mühsam, daher lohnt es sich, das Ganze zu automatisieren.

Hier wollen sich einige Marketer natürlich auch wieder eine goldene Nase verdienen und bieten Auto-Facebook-Poster für 30-50€ im Monat an. Die Meisten nehmen dafür richtig Geld. Ich habe dazu das kleine Tool Toolstar nach einigen Recherchen gefunden, bei dem man kostenlos anfangen kann und für wenig Geld seine Kampagnen automatisieren kann. Wenn du Dich über meinen Link anmeldest, kannst Toolsstar so lange du willst, kostenlos testen und wenn du die coolen Features, wie automtasierte Kampagenen, Statistik und „Zwischendurch-Posting“ aktivieren willst, bekommst du das über meinen Link für knackige 5,99€ pro Monat.

Aber Vorsicht:

Aus aktueller Erfahrung weiß ich, dass man nicht mehr als 50 Gruppen vollspammen sollte und auch nicht mehr als 3 Gruppen pro Tag beitreten sollte. Sonst wird man ganz schnell für 1 Woche gesperrt, so wie ich. 🙂

Fazit:

Vorher habe ich Facebook in meinen Werbemaßnahmen unter meinen Top 30 eingeordnet. Durch die Variante, Gruppen zu nutzen, ist Facebook inzwischen unter meine Top 5 Werbemaßnahmen gerutscht. Daher kann ich Euch nur wärmstens empfehlen, damit zu starten, falls noch nicht geschehen, denn es ist kostenlos und automatisierbar…Geil Oder 🙂

>> Zum Schritt 5 - Bannermaterial und Textlinks

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

9 Kommentare

  1. Hi Lars,
    schönes Video, auch das Tool finde ich gar nicht so schlecht. Aber dazu habe ich doch eine Frage:
    In wie viele Gruppen kann man pro Tag gefahrlos posten? Ich gehe nie über 10, da ich schon bei 12 zweimal gesperrt wurde…
    VG
    Oli

    • Hi Oli,
      meine Regel dazu lautet maximal 50 Posts und 3 Eintragen in neue Gruppen pro Tag. Allerdings hatte ich das auch schon mal die Erfahrungen gemacht, wie du, dass ich schon nach wenigen Posts geblockt wurde.

      Von daher muss man ein bisschen das Gefühl entwickeln: zum Beispiel, wenn du an einem Tag dich in 5 Gruppen neu einträgst, macht es Sinn dan dem Tag mal keine Werbung zu schalten und man sollte die Regelmäßigkeit auch ein bisschen variieren lassen: Also Nicht immer den Autoposter auf 5min stellen, sondern einen Tag mal auf 15min, den anderen auf 10 usw.

  2. Hi Lars, wie läuft das denn mit geschlossenen Gruppen, bei denen jedes Kommentar erst freigeschaltet werden muss? Das Problem habe ich zur Zeit.

    • Hich Micha, joar .. bei geschlossenen Gruppen hat man auf der einen Seite den Nachteil, dass man da nicht einfach so rein posten kann und es einen Aufpasser gibt, der die Qualität checkt und Spammer bremst. Allerdings sind die Gruppen dann auch meistens gepflegt, wodurch die Mitglieder aufmerksamer auf die Beiträge sind. Das heißt, du kannst da mit ein bisschen ehrlicher Teilnahmer dann viele Mitglieder für dich gewinnen.

  3. Nochmal ich … 🙂
    Wie findet man denn überhaupt so viele Gruppen? Ich konnte in dem Bereich Bohrmaschinen nur 5 Gruppen finden, die wenigstens über 1000 Mitglieder hat. Hast Du da noch einen Tips?
    Oder muss das überhaupt nicht so fachbezogen sein?
    LG

    • Das kann ich mir bei einigen Nischen vorstellen. Das bedeutet aber auch, dass die Gruppen dann nicht so überflächlich behandelt werden sollten, wie beim Online Geld verdienen, sondern wie ein Forum, ein bisschen Streicheleinheiten brauchen (ehrliche Antworten, Freebis, Tipps geben).

      Auf der anderen Seite kannst du nach dem Abgrasen deiner Nische auch größer denken. Als von Bohrmaschinen zu Haushaltsgeräten, Gartenarbeit, Häuser bauen, so in die Richtung. Achte auch mal auf die Gruppen-Vorschläge von Facebook am rechten Rand. Facebook erkennt deine Wünsche und Nischen inzwischen recht schnell und gibt dir, was du brauchst.

  4. Vielen Dank für deine Antworten. Ja das mit den Gruppenvorschlägen bei Facebook habe ich beachtet, aber da steht komischerweise nichts relevantes bei mir. Vielleicht kommt das ja noch… 🙂
    Danke nochmal.

  5. Hallo Lars
    das Erklärungsvideo für Toolsstars fehlt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.