Geld verdienen im Internet Sindy Ahrens

Geld verdienen im Internet
von Sindy Ahrens

geld-verdienen-im-internet-sindy-ahrensHallo Herr Pilawski, ich schreibe Ihnen weil ich heute Ihre sehr interessante Email bekam wo Sie Inhalte zum Thema „Geld verdienen im Internet“ suchen. Dazu würde ich mich sehr gerne äußern, weil ich im Internet einige Anbieter gefunden habe, die wirklich seriös sind und wo man sein Geld auch bekommt. Ich bin dort selber schon angemeldet und bis heute hat die Auszahlung auch immer funktioniert.

Der Start

Ich fange mal von ganz vorne an: Am 01.06.2016 habe ich einen Onlineshop im Internet eröffnet. Zu meinem anfänglichen Angebot waren es nur Ebooks. Dannach habe ich noch Software, digitale Bilder mit aufgenommen. In einer ruhigen Minute habe ich mir dann überlegt, aus den vielen guten Ebookratgebern, wo die Themen meiner Meinung nach interessant sind, wie zum Beispiel Cytomegalie in der Schwangerschaft, Toxoplasmose oder Mobbing, einfach ein richtiges Buch daraus zu machen.

Ebooks und Digitale Produkte

Ein sehr guter Anbieter dafür ist www.epubli.de. Dort lädt man einfach eine PDFdatei hoch, überlegt sich die Größe des Buches und ob es Hardcover oder Softcover sein soll. Eine Veröffentlichung geht auch sowohl als Buch und als Ebook. Bei www.neobooks.com ist es fast genauso, nur das man dort eine Epubdatei hochladen muss, bevor man das Ebook verkaufen kann wie z.B. Amazon.de oder andere Buchhändler und da gibt es viele. Bei www.bookrix.de kann man direkt sein Buch selber schreiben oder eine Datei hochladen, bearbeiten und dann zum Verkauf anbieten.

Clickbank

Clickbank ist auch sehr interessant. Dort kann man auch seine Ebooks und Software zum Verkauf anbieten, indem man vorher einige Verkaufswebseiten, eine Lieferseite, wo man das Produkt downloaden kann im Internet online stellt und einen Link für Affilliates, die dann Ihr Produkt weiter empfehlen und promoten gibt es ebenfalls noch dazu. Das alles findet man dann auch in dem Marktplatz von www.clickbank.com .

MAP

Bei My advertising pay bin ich auch schon seit cirka 2 Jahren registriert aber da habe ich leider noch nicht soviel verdient. Das lag aber eher an mir, weil ich nicht das finanzielle habe zum investieren. Für 2 Adpacks hat mein Geld gereicht, mehr ging leider nicht. Bei www.recyclix.com bin ich ebenfalls registriert und dort habe ich schon 40 Euro verdient mit dem recyling von Müll.

Nischen-Webseiten

Zum Thema Geld verdienen mit Webseiten kann ich folgenden Anbieter sehr empfehlen: https://www.domainboosting.com . Wenn man eine Webseite hat, die zum Beispiel um das Thema Gesundheit geht oder Tierpflege und jemand möchte einen Beitrag über genau das Thema sind als Mindestverdienst für einen Beitrag schon 20 Euro als Verdienst möglich.

Fazit und Vorsicht

Das waren vorerst einige Tipps von mir und ich habe bestimmt noch mehr Ideen, wenn man seriös im Internet Geld verdienen will. Kleiner Tipp von mir: Von der Firma Eisenknappl sollte man lieber die Finger lassen. Wenn es um Kugelschreibermontage geht, ist die Firma Eisenknappl absolut unseriös. Mein Geld war damals weg für die besagten Einzelteile der Kugelschreiber aber die Einzelteile selber kamen bis heute nie.

Liebe Grüße
Sindy Ahrens
http://www.reinschauen-stoebern-staunen-sparen.com/

Guardar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enladung zum Webinar
3 Schritte zu 4 stelligen Einnahmen

 

Moderator: Lars Pilawski

Lars Pilawski

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Lars Pilawski ist als
„Der Win-Win-Win-Marketer“
im deutschen Raum bekannt
und zeigt kostenlos, wie man
nur mit Fleiß ohne Kapital
und Risiko automatisiert
Online Geld verdient.

 


Guardar

Guardar