RaspberryPi Statische IP Konfiguration

Der RaspberryPi mit Debian8 Wheezy holt sich trotz Statischer IP Konfiguration in der /etc/network/interfaces immer noch eine IP per DHCP. Der Grund liegt darin, dass bei Wheezy der DHCP Client Daemon aktiv ist. Die Lösung wäre entweder den DHCP Client zu deaktivieren oder die IP Konfiguration in der dhcpcd.conf durchzuführen.

man dhcpcd.conf liefert hier ein paar Details.

Die Statische IP Konfiguration

Es müsste in der


sudo nano /etc/dhcpcd.conf

folgender Eintrag vorgenommen werden:


interface eth0
static ip_address=192.168.0.10/24
static routers=192.168.0.1
static domain_name_servers=192.168.0.1

Die /etc/network/interfaces lässt man unverändert!

/etc/network/interfaces

Nach getaner Arbeit noch ein sudo shutdown -r now.

Mit ip addr show eth0 überprüft man ob die gewünschte IP angezeigt wird. Bzw. ob mehrere IP’s auftauchen, was aber nicht sein sollte!

Statische IP Konfiguration

Check Also

fail2ban mit IPv6

IPv6 verbreitet sich immer mehr. Leider nehmen auch die BruteFroce Angriffe zu. Wer jetzt fail2ban ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enladung zum Webinar
3 Schritte zu 4 stelligen Einnahmen

 

Moderator: Lars Pilawski

Lars Pilawski

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Lars Pilawski ist als
„Der Win-Win-Win-Marketer“
im deutschen Raum bekannt
und zeigt kostenlos, wie man
nur mit Fleiß ohne Kapital
und Risiko automatisiert
Online Geld verdient.

 


Guardar

Guardar