Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Online Marketing 2021

Online Marketing 2021

Online Marketing 2021

Mit Beginn des digitalen Zeitalters begann auch eine grundsätzliche Veränderung des Marketings wie man es bisher kannte. Es fand eine Transformation zum Online Marketing statt. Beachten sollte man jedoch, dass auch das Online Marketing selbst einem stetigen Wandel unterliegt. So ist das Online Marketing 2021 nicht mit dem Online Marketing 2018 zu vergleichen. Was vor ein paar Jahren noch funktionierte, ist heute quasi wirkungslos. In der heutigen Zeit sind vielmehr andere Maßnahmen wesentlich effektiver. In den folgenden Absätzen zeige ich dir, in welchen Punkten sich Online Marketing in den letzten Jahren verändert hat und wie du dies für dich nutzen kannst.

Online Marketing 2021 und früher

Wie bereits angedeutet, hat sich das Online Marketing stark verändert. Vor etwa 5 bis 10 Jahren verstand man Online Marketing eher noch im Sinne einer Einbahnstraße. Der Kunde nahm Inhalte und Angebote des Anbieters wahr, konnte sich jedoch weder austauschen noch sonst irgendwie mit dem Anbieter interagieren. Man setzte vornehmen auf große Banner oder Popups. Das änderte sich mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke. Myspace, Facebook und viele weitere sorgten dafür, dass man plötzlich miteinander chatten und interagieren konnte, ohne ein Nerd zu sein. Marketer verstanden schnell, wie sie die neue Technik für sich nutzen konnten. Man versuchte, mit dem Kunden in Dialog zu treten, Inhalte in Netzwerken zu veröffentlichen und „Viralität“ geschickt einzusetzen. În diesem Zusammenhang sollte das Stichwort Content nicht unerwähnt bleiben. Das neue Online Marketing nutzt wertvolle Inhalte, um Kunden zu gewinnen. Jedoch machte die Entwicklung hier nicht halt. Die Auswertung und der Aufbau von Kampagnen wurden immer weiter verfeinert. Mittlerweile kann man auf vielen Werbe-Plattformen Zielgruppen stark eingrenzen und gezielt ansprechen. Wie man sieht, ist Online Marketing im wahrsten Sinne des Wortes erwachsen geworden. Doch was sonst macht das Online Marketing 2021 so besonders?

Branding

Mit zu den Besonderheiten zählt zum Beispiel das sogenannte Branding: Unter Branding versteht man den Aufbau einer Marke. Die Vorteile einer bekannten Marke liegen auf der Hand: Mit einer eigenen Marke wirst du im Internet schneller gefunden und gleichzeitig erarbeitest du dir eine gewisse Autorität, die dir beim Ausbau und der Pflege von Kontakten hilfreich sein kann. Außerdem hat eine bekannte Marke positive Auswirkungen auf die Beziehung zwischen deinem Online Business und deinen (potenziellen) Kunden. Diese werden spürbar verbessert und du baust mit einer bekannten und anerkannten Marke Vertrauen auf. Unterm Strich winken dir dadurch höhere Konversion- und sogar Klickraten in der Google-Websuche. Sind deine Kunden zufrieden und akzeptieren sie nach dem Kauf eines deiner Produkte deine Marke, dann werden Sie garantiert wiederkommen und für noch mehr Umsatz sorgen. Mit dem Aufbau der Marke sorgt man also zugleich für Kundenbindung.

Mit welchen Maßnahmen baut man eine Brand (Marke) auf?

Guter Content ist immer gut, um Kunden langfristig auf die eigene Seite zu bringen. Das gilt umso mehr, wenn es sich um Content handelt, der dem Kunden weiterhilft. Dies ist zum Beispiel in Form von Ratgebern denkbar, die es im Idealfall aber nur bei dir gibt. Aber auch gute Werbung kann dafür sorgen, dass man auf die Marke aufmerksam wird und diese (mindestens unterbewusst) im Gedächtnis behält. Dafür eignen sich Werbeanzeigen oder Inhalte in sozialen Netzwerken oder auf Google Ads. Wie du siehst, lohnt sich der Aufbau einer Marke in jedem Fall.

Personalisierung

Neben Branding, und das wird an den vorigen Absätzen bereits deutlich, spielt die Personalisierung oder „Personalization“ beim Online Marketing 2021 eine wichtige Rolle. Im Vergleich zu früher möchte der Kunde direkt angesprochen werden und nicht mehr wie früher einfach nur „berieselt“ werden. Wie die Ansprache erfolgt, ist dem Kunden quasi egal. Das kann wie oben dargelegt via Content-Marketing erfolgen, oder aber auch via Social Media- oder E-Mail-Marketing. Du musst also Unternehmer als eine Art Experte oder Berater auftreten, der dem Kunden zeigt, was er benötigt und wie er seine Probleme am besten löst. Mit einer persönlichen Ansprache gelingt dies am besten. Das hat natürlich gravierende Auswirkungen auf die Buchung von Werbung: Je persönlicher die Werbung ist und je besser sie auf den Kunden zugeschnitten ist, umso besser funktioniert sie. Diese „Personalized Ads“ sind aktuell der letzte Schrei.

Suchmaschinen-Marketing im Wandel

Neben den bereits vorgestellten Änderungen beim Online Marketing tut sich aktuell und wird sich auch in Zukunft einiges beim Suchmaschinen-Marketing tun. Nicht nur, dass Google mit jedem Update „schlauer“ wird, auch die Art der Anfragen ändern sich. Besonders die sogenannte „Voice Search“ wird zunehmend interessant. Bei der Voice Search sucht ein Nutzer via Spracheingabe nach Ergebnissen. Die Fragen sind relativ lang und das Suchergebnis mit dem besten Ergebnis wird vorgestellt. Alle anderen Ergebnisse werden, anders als bei der mobilen oder Desktop-Suche, nicht angezeigt oder vorgestellt. Hier kann man viel gewinnen oder alles verlieren. Aus diesem Grund kann es sich lohnen, die eigenen Inhalte für die Voice Search fit zu machen. Aktuell geht man davon aus, dass die Suchanfragen mit Voice Search sich auf etwa 20 Prozent belaufen. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren deutlich nach oben gehen. Das sogenannte Suchmaschinen-Marketing als Teil des Online Marketing 2021 sollte an dieser Stelle also nicht unerwähnt bleiben.

Fazit

Das waren einige Gedanken zum Thema Online Marketing 2021. Du bist der Meinung, dass hier einige Punkte fehlen? Oder hast du einige der vorgestellten Tipps bereits selbst erfolgreich angewendet? Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt und mich an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Dein Win-Win-Marketer
Lars Pilawski

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Folge mir auf Instagram: winwinlars
  5. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  6. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach hat 4,76 von 5 Sternen 882 Bewertungen auf ProvenExpert.com