Online Geld verdienen Outsourcen vs Selbstmachen

Online Geld verdienen
Outsourcen vs Selbstmachen

Da dieses Thema immer mit sehr viel Cooleness und Leichtigkeit von vielen Business Coaches gehandhabt wird, musste ich dieses Video kurz aufnehmen, um meine Meinung bzw. meine Erfahrung zum Outsourcing los werden.

Erfahrungen im Online Geld verdienen

Da ich selbst ohne großes Kapital mit dem Thema Online Geld verdienen begonnen habe, bin ich zwar schnell in das Thema Online Marketing rein gerutscht, Ziel war jedoch immer, mit so wenig Aufwand, wie möglich, so viel Einnahmen, wie möglich automatisiert einzufahren.

Trotzdem habe ich gemerkt, dass es wichtig ist, alles von Anfang an selbts aufzubauen und nicht gleich loszulegen und rum zu deligieren. Aufgrund von Support-Ängsten, aus Faulheit sowie aus der allgemeinen Aussage „Du musst outsourcen“ gehen viele Marketer recht schnell dazu über, alles abgeben zu wollen.

Ich sehe dabei 3 Probleme:

  1. Sein Support oder deine Arbeit, die du selbst viel besser machen hättest können, verliert an Wert und an Schlagkraft, weil irgend jemand Fremdes für wenig Geld einfach nur Fleißarbeit übernehmen soll. Das nimmt dir das gewisse Etwas in deiner Branche, wodurch du vielleicht viele Fans und Anhänger bekommen kannst.
  2. Du weißt nicht, wie diese Arbeit selbst funktionert und kannst sie nicht an deiner Nische oder deine Verhältnisse optimieren oder sogar individualisieren
  3. Du gibst vielliecht mehr Geld aus, als die Arbeit am Ende einbringt. Dadurch fehlt dir vielleicht das Gel, um Werbung zu schalten oder zusätzliche Tools einzukaufen.

Fazit:

Ich habe in meinen letzten 2 Jahren einfach gemerkt, dass man (zumindest am Anfang) alles alleine machen soll. Sobald man jedoch merkt, dass eine Arbeit zu viel Arbeit verbraucht, die du in wichtigen Themen stecken könntest, macht es Sinn, übre Auslagerungen nachzudenken.

Um dieses Thema mit einem Beispiel zu beenden: Texte schreiben für Nischen-Webseiten ist anstrengend und zeitaufwendig. Am Anfang habe ich jedoch alle Texte selbst geschrieben, weil das Geld fehlte, aber die Zeit da war. Inzwischen spielen die Nischen-Webseiten genug Geld ein, damit ich in neue Texte investieren kann. Ich lagere also das Texte schreiben aus, während dessen ich mich um Optimierungen vorhandener Webseiten kümmern kann, damit diese noch mehr Geld in die Kassen spülen.

Das war das Thema Outsourcing vs Selbst machen an einem kurzen einfachen Beispiel des Online Geld verdienens mit Nischenwebseiten.

Willst du mehr Win-Win-Marketing hören, lesen und sehen ?

    1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
    2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
    3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
    4. Folge mir auf Twitter: Lars Pilawski
    5. Verlinke dich mit mir auf Xing: Connect
    6. Verlinke dich mit mir auf LinkedIn: Connect
    7. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
    8. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enladung zum Webinar
3 Schritte zu 4 stelligen Einnahmen

 

Moderator: Lars Pilawski

Lars Pilawski

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Lars Pilawski ist als
„Der Win-Win-Win-Marketer“
im deutschen Raum bekannt
und zeigt kostenlos, wie man
nur mit Fleiß ohne Kapital
und Risiko automatisiert
Online Geld verdient.

 


Guardar

Guardar