Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Einfach Geld verdienen

Einfach Geld verdienen

Einfach Geld verdienen„Einfach Geld verdienen“  – das will doch jeder. Und auch du möchtest das, sonst wärst du nicht auf dieser Seite und würdest diesen Artikel lesen. Allerdings sagt sich „einfach Geld verdienen“ ziemlich leicht. Doch wie geht das wirklich? Gibt es ein Patentrezept? Liegt das Geld auf der Straße oder musst du wirklich etwas dafür tun? Es gibt kein Patentrezept und selbstverständlich liegt das Geld nicht auf der Straße, denn sonst wären wir schließlich alle reich. Etwas dafür tun musst du schon, jedoch hängt es von deinem Anspruch an dich selbst ab, wie viel Geld du verdienen und wie viel Zeit und Engagement du für dieses Geld investieren möchtest. Das „einfach Geld verdienen“ hängt unter anderem von deinen persönlichen Zielen ab.

Warum einfach Geld verdienen?

Zunächst solltest du dich fragen, warum du überhaupt so einfach Geld verdienen möchtest? Was ist dein Ziel? Was bezweckst du mit diesem Vorhaben? Was treibt dich an? Suchst du eine neue hauptberufliche Beschäftigung oder soll es sich um einen Nebenerwerb handeln? Wie viel Zeit hast du zur Verfügung und welche Vergütung erwartest du für eine Zeiteinheit von zum Beispiel 1 Stunde? Diese Fragen solltest du dir im Vorfeld stellen und möglichst beantworten, bevor du weiterliest.

Womit Geld verdienen?

Hast du diese Fragen für dich beantwortet, dann gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zum einfach Geld verdienen. Heutzutage geht der Trend immer mehr in Richtung Selbstständigkeit. Immer mehr Menschen leben den Traum, ihr eigener Herr beziehungsweise ihre eigene Frau zu sein. Warum auch nicht? Als eigener Chef kannst du dir deine Zeit frei einteilen, du erntest zu 100 Prozent die Früchte deiner Arbeit und kannst tatsächlich einfach Geld verdienen. Dabei ist die Gründung eines Unternehmens mit Vorsicht zu genießen. Von einer Gründung des Klassikers, einem Restaurant oder Imbiss, kann klar abgeraten werden. Besonders in der heutigen Zeit war es noch nie so schwierig in die Gastronomie einzusteigen. Du brauchst schon eine wirklich zündende Idee, die es bis jetzt noch nicht gegeben hat, um da draußen wirklich durchzustarten. Eine sinnvolle Alternative kann allerdings die Gründung eines Online-Business sein.

Selbstständig machen mit Online-Business

Warum mit einem Online-Business? Ganz einfach: Du gehst nur geringe finanzielle Risiken ein. Du benötigst, besonders zum Start als Einzelunternehmer, keine Bürofläche und keine Büroeinrichtung. Der Ankauf von Equipment und sonstige Investitionen entfallen vollständig. Alles, was du brauchst sind eine große Portion Motivation, ein Internetanschluss und ein PC – und schon kann es losgehen. Außerdem kannst du wortwörtlich von überall arbeiten. Du bist sehr flexibel und nicht ortsgebunden. Du könntest sogar im Urlaub am Strand arbeiten und ganz einfach Geld verdienen.

Geschäftsidee

Mit einem Online-Business kann man schnell viel Geld verdienen. Allerdings brauchst du auch dafür die richtige Geschäftsidee. Ein relativ sicheres Einkommen bieten dir einfache kleine Jobs als Selbstständiger im Netz. Dazu zählen zum Beispiel Aufträge im Bereich Content-Texting. Das bedeutet, dass du Texte für Agenturen oder Webseitenbetreiber verfasst. Eine erste Anlaufstelle können Textbroker und Content.de sein. Aber auch in den Kleinanzeigen könntest du auf der Suche nach Auftraggebern fündig werden. Eine weitere interessante Möglichkeit wäre ins Affiliate-Marketing einzusteigen. Beim Affiliate-Marketing erhältst du Provisionen für verkaufte Produkte oder Dienstleistungen. Alles was du dafür brauchst, ist eine Webseite und eine gesunde Anzahl an Besuchern. Diese klicken auf deine Links und kaufen eben jene Produkte oder Dienstleistungen.

Webseiten und Content

Damit du Besucher bekommst, musst du ihnen etwas zu bieten haben. Du benötigst eine Webseite mit Content, nach dem in den gängigen Suchmaschinen gesucht wird. Hier kommt es auf deine Interessen an. Wähle ein Thema, bei dem du dich gut auskennst und dir vielleicht Tipps und Tricks bekannt sind, die noch nicht so weit verbreitet sind. Dein Wunschthema könnte zum Beispiel dein Hobby sein, etwas was du in deinem bisherigen Berufsleben kennengelernt hast oder was du dir als Autodidakt selbst beigebracht hast. Dieses Wissen kannst du dann in Webseiten-Content umsetzen. Eine besondere Form des Affiliate-Marketings stellen dabei die sogenannten Nischenwebseiten dar.

Nischenwebseite führt zum Erfolg

Die Paradedisziplin im Affiliate-Marketing sind sogenannte Nischenwebseiten. Auf diesen werden Produkte aus „Nischen“ beworben, also Themenbereichen, die ansonsten im Web noch nicht weit verbreitet sind oder vermarktet werden. Da die Konkurrenz in so einer Nische klein ist, „grast“ du sozusagen alle Besucher ab. Diese klicken deine Links und du freust dich über deine Provisionen. Einfach Geld verdienen? Hier klappt’s! Aber wie genau findest du eine gute Nische? Eine Nischenwebseite über das Paarungsverhalten von bestimmten Tiefseefischen dürfte in den Suchmaschinen relativ weit oben landen. Jedoch ist die Zielgruppe sehr klein und dementsprechend wird sich dein Projekt nicht lohnen. Du brauchst eine Nische, wo die Konkurrenz niedrig ist und dennoch genug Menschen an der Nische interessiert sind.

Nische finden oder fertige Nischenwebseite kaufen

Eine gute Nische zu finden bedeutet viel Arbeit und die Recherche ist gerade für Einsteiger oft nicht leicht. Hast du noch nicht viel Erfahrungen im Nischen-Business gesammelt, dann solltest du eine fertige Nischenwebseite beziehungsweise Nischenseite kaufen und dich zugleich ein wenig in die Materie mit der entsprechenden Literatur einarbeiten. Dann ist der Start leicht und du kannst die Nischenseite jeden Tag ein Stück weiter ausbauen. Über kurz oder lang klappt es dann auch definitiv mit dem einfach Geld verdienen.

Fazit

Einfach Geld verdienen ist kein Mythos – es klappt wirklich. Jedoch brauchst du besonders als Selbstständiger Motivation und Engagement und natürlich eine gute Geschäftsidee. Nischenwebseiten stellen einen sehr guten Einstieg in die Welt des Online-Business dar. Wie gesagt: Das finanzielle Risiko ist gering, also probiere es doch einfach mal aus.

Dein Win-Win-Marketer
Lars Pilawski

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Folge mir auf Instagram: winwinlars
  5. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  6. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

Ein Kommentar

  1. Hi Lars,

    erst mal danke für deinen interessanten Blog. Die erste Nischenwebseite geht wirklich nicht so leicht von der Hand. Ich warte immer noch auf meine ersten Einnahmen 🙁 Aber ich werde weiter dran bleiben!

    Grüße, Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach hat 4,76 von 5 Sternen 864 Bewertungen auf ProvenExpert.com