Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Die einzigen 3 Traffic Quellen die Du brauchst

 

Heute geht es um die 3 Arten von Trafficstrategien, die wirklich funktionieren.

Geh nicht aus dem Haus ohne das Wissen. 😉

  1. Aufmerksamkeit erzeugen: Das ist nicht nur im Online-Marketing wichtig. Wenn du nicht sexy bist, werden sich nur wenige für dich interessieren. Also brauchst du etwas Attraktives. Stecke dort erstmal deine Arbeit rein.
  2. Pay-Per-Click (PPC): Sobald du etwas flüssiger bist, investiere in Plattformen, welche PPC anbieten und deine Werbung gezielt verteilen. Du hast sicher schon mein Buch gelesen und festgestellt, dass ich immer wieder am optimieren bin. Es ist wichtig, dass du berechnest ob hinten auch etwas rauskommt, wenn du vorne etwas reinwirfst. Wichtig!!!
  3. Branding: Kennst du sicher auch gut. Aber deine Marke exklusiv machen, tust du erst immer später. Viele setzen diesen Punkt am anfang an und Brandmarken sich selbst damit. Es ist die höchste und schwierigste Disziplin aller Traffic-Strategien. Aber wenn du damit etwas anstoßenm kannst, dann läuft dein Laden. HIerbei sind deine Softskills gefragt. Mit Leuten auf Messen und Konferenzen reden und psychologische Tricks zu kennen usw.

Tu dir also selbst also den gefallen und arbeite die Startegien vom Anfang an ab. Das möchte ich dir mit meinem Beitrag mitgeben.

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  5. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

2 Kommentare

  1. Hallo Lars,

    zunächst einmal herzlichen Dank für den hevorragenden Content,den du immer bietest.
    Andere Koriphäen des Internet-Marketings verlangen dafüt schon grössere Beträge.
    Es würde mich persönlich interessieren,wie du den Provisionsschutz für Affiliate Produkte im Allgemeinen handhabst.Ich weiss,das du als Vendor keinen grossen Bedarf hast,aber ich denke das da auch ein Bedarf für einfache Affiliate-Marketer besteht.

    Viele Grüsse,

    Simon

    • Gegenüber dem allgemeinen Provisionsschutz von Amazon und Digistore sehe ich kein Problem. Das funktioniert ja reibungslos. Bei Digistore und digitalen Produkten anderer Marketer wird das Thema aber bzgl. Multidevice immer interessanter. Wenn du ein Produkt auf einem VSL oder ein Webinar empfiehlst, bekommt man ja fast 100% Provision eingesammelt. Wenn du Affiliate z.b. mein Buch empfiehlst und dann an den Folgeprodukten beteiligt werden willst, ist das ein bisschen schwieriger, da die Käufer ja von verschiedenen Geräten aus kaufen können. Da habe ich etwas programmiert, was außerhalb von Digistore nachvollziehen kann, welche Produkte über den Affiliate gekauft werden. Der Rest wird dann über Rechnungen abgewickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Mittels Facebook Pixel ermitteln wir, welche Videokurse und Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir, damit du das Popup nur einmal siehst und nicht bei jedem Aufruf.

Schließen

Lars Pilawski hat 4,80 von 5 Sternen | 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com