Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

10 kostenlose Videoschneideprogramme

10 kostenlose Videoschneideprogramme - kostenloses Videobearbeitungsprogramm10 kostenlose Videoschneideprogramme

Planst du die Anfertigung von Videos oder Clips für YouTube, Instagram oder eine beliebige andere Plattform, dann bieten viele Programme nur eine einfache Schnittfunktion. Damit die Videos am Ende wirklich hochwertig werden, benötigst du allerdings gute Videoschneideprogramme. Damit du besonders zu Beginn deines Vorhabens nicht viel Geld investieren musst, stelle ich mit diesem Beitrag 10 kostenlose Videoschneideprogramme vor. Es werden die Betriebssysteme Windows, Mac OS und Linux abgedeckt. Probiere die Programme ruhig aus und entscheide dich am Ende für ein kostenloses Videobearbeitungsprogramm.

1. Shotcut

Shotcut ist ein einfaches, aber gut zu bedienendes kostenloses Videobearbeitungsprogramm. Die Funktionen sind recht abgespeckt, aber besonders Anfänger dürften mit Shotcut gut zurechtkommen.

Vorteile

  • Grundlegende Funktionen vorhanden
  • Obwohl kostenlos, keine störenden Wasserzeichen
  • So gut wie alle Videoformate werden unterstützt

Nachteile

  • Nicht die gleichen Funktionen wie Premium-Videobearbeitungsprogramme
  • Keine intuitive Bedienung
  • Nur eingeschränkt für professionelle Projekte einsetzbar

2. Cute Video Cutter Free

Diese kostenlose Videobearbeitungssoftware Cute Video Cutter Free bietet ebenfalls eine solide Grundausstattung. Mit diesem Programm kannst du Video schneiden und zusammenfügen und für alle gängigen Plattformen optimieren. Diese Software läuft auf Microsoft Windows.

Vorteile

  • Unterstützung für fast alle Dateiformate (AVI, MPEG-1/2, DVD/SVCD/VCD, VOB, DAT, ASF, WMV, Divx, xVid, MOV, MP4, iPod, PSP, iPhone, Zune, BlackBerry, Apple TV, M4V, MPA, 3GP, MKV, RM, RMVB, SWF, FLV)
  • Einfache Bedienung
  • Nette Grundfunktionen

Nachteile

  • Nur auf Englisch verfügbar
  • Wird nicht weiterentwickelt (zuletzt 2018 aktualisiert)

3. Kdenlive

Kdenlive ist eine renommierte Videobearbeitungssoftware. Allerdings beschränkt sich das kostenloses Videobearbeitungsprogramm nicht nur auf das Zurechtschneiden und Zusammenfügen von Videos, sondern bietet darüber hinaus eine Vielzahl an Effekten und Extras. Es handelt sich übrigens um ein Open-Source Videoschnittprogramm für Windows, Linux und Mac OS.

Vorteile

  • Arbeitsfläche individuell einstellbar
  • Proxy-Clips für weniger Auslastung des Rechners
  • Breite Effektpalette
  • Ideal für das Herstellen von YouTube-Videos

Nachteile

  • Kein Generator für einen rollenden Abspann
  • Software manchmal nicht stabil
  • Für alle Betriebssysteme

4. VSDC Free Video Editor

Mit dem VSDC Free Video Editor kannst du deine Videos wunderbar zuschneiden. Ein großer Vorteil bei diesem Video-Editor sind die vielen Funktionen und die Unterstützung sehr vieler Formate. Der größte Vorteil ist aber auch ein Nachteil, denn du musst dich in die Software erst einarbeiten. Zu Anfang kann die Benutzeroberfläche etwas verwirrend sein. Dennoch kann man hier sagen: Ein sehr gutes kostenloses Videobearbeitungsprogramm.

Vorteile

  • Viele Funktionen, viele Formate
  • 3D-Videobearbeitung möglich
  • Unterstützt HD-Auflösung
  • Intuitive Bedienung

Nachteile

  • Nur für Windows
  • Benutzeroberfläche nicht sehr übersichtlich
  • Free-Version sehr eingeschränkt

5. Moo0 Video Cutter

Der Moo0 Video Cutter ist ein einfaches, unaufdringliches und vor allem kostenloses Videobearbeitungsprogramm für Windows. Das Programm schneidet Videos problemlos und lässt sich sehr einfach bedienen. Ein echter Pluspunkt sind die doppelten Schieberegler, mit denen man Start- und Endpunkt auswählen kann.

Vorteile

  • Doppelte Schieberegler
  • Einfache Bedienung

Nachteile

  • Kein Schneiden der Vorschau möglich
  • Keine Informationen darüber, wie lang der neue Schnitt ist

6. Video Edit Master

Schneiden, zusammenführen und vieles mehr ist mit diesem kostenloses Videobearbeitungsprogramm möglich. Du kannst mit dieser Software bis zu 10 Videos gleichzeitig bearbeiten. Selbst mit großen Videodateien hat die Software Video Edit Master keine Probleme.

Vorteile

  • Deutsche Sprache
  • Sehr einfache Bedienung
  • Kein neues Encoden nach dem Schneiden
  • Originaldatei bleibt im ursprünglichen Zustand

Nachteile

  • Gratis-Version um viele Funktionen beschnitten
  • Änderung der Videoqualität nicht möglich

7. Videopad Video Editor

Weiter geht es mit dem Videopad Video Editor. Dieses Programm stammt aus der NCH Software-Schmiede und lässt sogar das professionelle Bearbeiten von Videos zu. Die Testversion ist kostenlos und somit kannst du zunächst alles ausprobieren, bevor du dich entscheidest.

Vorteile

  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Große Auswahl an Bearbeitungsmöglichkeiten (Überblendungen, Effekte usw.)
  • 3D- und 360 Grad-Video bearbeiten
  • Unterstützt sehr viele Formate
  • Brennen direkt auf DVD
  • Direkt teilen via YouTube, Facebook und Co

Nachteile

  • Installation beladen mit Browser-Erweiterungen

8. Free Video Cutter

Suchst du ein sehr simples Videoschnittprogramm, dann solltest du den Free Video Cutter ausprobieren. Das Windows-Programm ist wirklich sehr einfach gehalten, bietet allerdings alles, was du zum Schneiden von Videos benötigst. Es werden folgende Videoformate unterstützt: VOB, MPEG4, AVI, FLV, MKV, MOV, MPEG 1 / 2, MP4, und viele mehr.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen
  • Für Anfänger gut geeignet

Nachteile

  • Nur kleine Auswahl an Werkzeugen

9. OpenShot Video Editor

Wie der Name schon nahelegt, handelt es sich um eine Open-Source-Software. Der OpenShot Video Editor bietet die viele Effekte: Einfügen von Animationen, unbegrenzte Anzahl an Spuren, Titelbearbeitung, Zeitlupen und Zeiteffekte, 3D Animationen und vieles mehr. Dieses kostenloses Videobearbeitungsprogramm steht für Windows, Linux und Mac OS zum Download bereit.

Vorteile

  • Viele Effekte
  • Sehr viele Formate werden unterstützt
  • Unterstützt Auflösungen bis 4k
  • Wird ständig weiterentwickelt (Open-Source)

Nachteile

  • Export-Funktion zeitintensiv
  • Manchmal Programmabstürze
  • Benutzeroberfläche etwas unübersichtlich

10. Weeny Free Video Cutter

Das letzte kostenloses Videobearbeitungsprogramm in dieser Liste ist der Weeny Free Video Cutter. Schneide Werbung aus deinen Videos oder kürze sie um den Trailer. Die Software für das Betriebssystem Windows unterstützt unter anderem die Formate VOB, 3GP, FLV, MP4, MPG, ASF, AVI, RM und WMV. Davon abgesehen kannst du viele Eigenschaften des neuen Videos festlegen. Dazu zählen zum Beispiel Bit- und Framerate, Codec, Videogröße und vieles mehr.

Vorteile

  • Intuitive Bedienoberfläche
  • Videoqualität wird nach Bearbeitung nicht verändert
  • Umfangreiche Funktionen

Nachteile

  • Eingeschränkte Auswahl an Trennmethoden
  • Schieber für Zeiteinstellung ist nicht sonderlich präzise

Fazit zu kostenloses Videobearbeitungsprogramm

Der richtige Schnitt von Videos kann das Endergebnis entscheidend beeinflussen. Am besten probierst du dich erstmal mit einem kostenlosen Videobearbeitungsprogramm aus und entscheidest später, ob du die Funktionen einer kostenpflichtigen Software benötigst. Welches kostenloses Videobearbeitungsprogramm hast du bereits ausprobiert? Hast du einen Favoriten? Ich würde mich freuen, von dir zu lesen. Und jetzt viel Spaß und Erfolg bei der Videobearbeitung.

Dein Win-Win-Marketer
Lars Pilawski

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Folge mir auf Instagram: winwinlars
  5. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  6. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 887 Bewertungen auf ProvenExpert.com