Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Hunger Stoffwechsel von Jasper Caven – Buchanalyse

Hunger Stoffwechsel, Jasper Caven

 Raus aus der Abnehmfalle 

HungerstoffwechselANALYSE

Jasper Caven ist ein junger Ernährungswissenschaftler, der es sich zum Ziel gemacht hat, all diejenigen zu unterstützen, die seit Jahren mit Übergewicht zu kämpfen haben und es einfach nicht loswerden bzw. nach einer Diät recht schnell ihr Ausgangsgewicht oder auch mehr wieder auf den Rippen haben.

Wichtig ist ihm dabei die Erkenntnis für Jeden, dass Du nicht schuld daran bist, denn Du weißt einfach nicht genau über die Mechanismen der Gewichtsreduktion Bescheid. Jasper möchte in seinem Buch einen Leitfaden für dauerhafte Gewichtsreduktion und Gesundheitsbewusstsein liefern.

Buch bei Amazon bestellen

 

Hungerstoffwechsel?

Da dieser Begriff in aller Munde ist, jedoch die meisten Menschen sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen können, erklärt Jasper den Teufelskreis aus Diät (weniger Kalorien), abgesenktem Energieumsatz und Muskelabbau. So lässt es sich nicht vermeiden, dass nach Rückkehr zu normaler Ernährung jedes Mal mehr Speck auf den Rippen (und auch anderswo) landet, da der Energieumsatz ja gelernt hat, mit weniger auszukommen und auch die kleinere Muskelmasse weniger Fett verbrennt.

Deshalb gibt er ein eindeutiges Ja zu dieser Frage und erläutert, wie dieser Teufelskreis durchbrochen werden kann. Jasper nennt diesen Zustand für sich passender „eingeschlafener Stoffwechsel“.

In 6 Schritten zum Turbo-Stoffwechsel

Als Antwort und gleichzeitig Schritt für Schritt Anleitung beschreibt Jasper den erfolgreichen und dauerhaft wirksamen Weg aus der Diätfalle, denn es gibt zwei Möglichkeiten, Gewicht (Fett) zu verlieren. Entweder Du isst weniger Kalorien oder Du verbrauchst mehr Kalorien.

Da wir gerade erkannt haben, dass die Methode des weniger Kalorien essen in den Diät-Teufelskreis führt und Du außerdem noch Gefahr läufst, nicht ausreichend Nährstoffe Deinem Körper zur Verfügung zu stellen, bietet sich demnach die zweite Methode an. Folgende Schritte-Anleitung wird von ihm dazu geliefert und erläutert:

  1. Iss nicht zu wenig
  2. Iss viel Eiweiß
  3. Trinke täglich Grüntee
  4. Bewege Dich im Alltag
  5. Mache Sport
  6. Baue Braunes Fettgewebe auf

Er erläutert in seinem Buch die genauen Zusammenhänge und Hintergründe zu seinen 6 Umsetzungstipps und fordert zur konsequenten Umsetzung auf. Als Handlungsaufforderungen gibt er zu jedem Punkt auch noch die direkten positiven Effekte der Umsetzung an.

Du bist was Du isst

Die Gefahr lauert jedoch wie so oft im Detail. Jasper erklärt, dass Du selbst bei konsequenter Umsetzung aller Punkte unter Umständen weiter zunehmen und Dich schlecht fühlen könntest. Das liegt daran, dass es nicht egal ist, welche Nahrung Du für die angegebenen Kalorien zu Dir nimmst.

Eine ausgewogene und gesunde Naturkost hält er für unumgänglich, um langfristig Erfolg für einen schlanken und gesunden Körper zu haben. Du wirst bei Fast Food Ernährung und Süßigkeiten einerseits Deinen Nährstoffbedarf nicht decken können und andererseits trotzdem mehr Kalorien zu Dir nehmen als Du verbrauchst.

Eine vernünftige Abdeckung des Nahrungsbedarfes kann nur durch ausgewogene gesunde Kost erreicht werden. Jasper gibt hier auch weitere Anregungen, wie Du in der ersten Zeit ungefähr die Menge Deiner Nahrung ermitteln kannst ohne zum Perfektionisten zu werden, der jeden Krümel abwiegt vor dem Essen. Außerdem lehrt er den Grundsatz „Trinke keine Kalorien“, den er auch erläutert. Dabei hat er recht einfach umzusetzende pragmatische Hinweise parat.

Sättigungsmechanismen

Um zu verstehen, wie Heißhungerattacken entstehen und um sie so besser vermeiden zu können, werden im Folgenden die Sättigungsmechanismen des Körpers aufgegliedert in 3 Parts:

  • Mechano-Rezeptoren
  • Chemo-Rezeptoren
  • Hormone

Dabei ist der Hauptkontext der, dass einmal der Magen bei einer Mahlzeit ein Signal aussendet, wenn ein bestimmtes Volumen vorhanden ist, ein zweites Signal bekundet, ob die Zusammensetzung des Speisebreis genügend Energie/Nährstoffe enthält.

Auch die Hormone sind für das Sättigungsgefühl entscheidend, insbesondere das Hormon Leptin, das in den Fettzellen gebildet wird. Das komplizierte hierbei ist, dass je mehr Fettzellen vorhanden sind, auch mehr Leptin wirksam ist. Und dieses Leptin signalisiert eigentlich, dass Energiereserven vorhanden sind und kein Essen folgen muss. Allerdings nur in der Theorie. In der Praxis ist eher das Gegenteil der Fall und die Wissenschaft hat noch keine hinreichende Erklärung dafür. Vermutet wird, dass die Reize von Süßem und Fett stärker auf die Rezeptoren des Gehirns wirken als die Rezeptoren der Fettreserven, aber hier ist noch Forschungsbedarf.

Bisher wird vermutet, dass hier eine Fehlreaktion des  Körpers erfolgt, da die Natur nicht mit solch einer Flut an Zucker und Fett bei der „Programmierung“ gerechnet hat, da es beides nicht in dieser Konzentration in der Natur gibt, wie z.Bsp. Sahnetorte oder Schokolade. Jasper hat auch hier klare Empfehlungen parat:

  • Nicht zu wenig essen
  • Regelmäßig essen, keine Mahlzeit ausfallen lassen
  • Naturbelassen essen ohne Zucker

Heißhunger

Was ist eigentlich Heißhunger und wie entsteht er? Darauf gibt Jasper eindeutige Antworten, die einfach zusammengefasst werden können:

  1. Hohes Kaloriendefizit
  2. Mikronährstoffdefizite
  3. Zu viel Stress
  4. Zu wenig Schlaf
  5. Gewohnheit

Er lässt uns auch mit diesen Punkten nicht im Stich und erklärt jeden einzelnen Fakt noch einmal leicht verständlich.

Schummeltage

Es hat sich so eingebürgert, dass sich Leute ein wenig aus der „Verantwortung“ ihrer eigenen Ernährungsumstellung stehlen wollen, indem sie Schummeltage einführen, an denen sie wild um sich „herumfressen“, was ihnen gerade so einfällt. Nachdem Jasper dies bei Bekannten des Öfteren beobachten konnte, hat er für sich einmal zusammengestellt, was an einem solchen Schummeltag so verkonsumiert wird. Er kommt dabei zu der Erkenntnis, dass da schnell mal 3.000 Kalorien zusätzlich in den Körper transportiert werden, und das oft ohne zusätzlichen Nährwert.

Da sich Jeder selbst ausrechnen kann, wie lange der Körper benötigt, um diesen Überschuss wieder loszuwerden, bekennt sich Jasper ganz klar zu einem NEIN für Schummeltage. Es macht alle vorhergegangenen Bemühungen zunichte.

So ernährt Jasper Caven sich

Um authentisch zu wirken, erzählt Jasper anhand von Beispieltagen, wie er sich selbst nach seinen aufgestellten 6 Regeln ernährt und bewegt. Dabei gibt er preis, dass er selbst Vegetarier ist, weil er sich damit einfach wohler fühlt und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun kann. Jedoch versucht er nicht, zu missionieren und akzeptiert ausdrücklich alle Ernährungsvarianten.

Außerdem stellt er klar, dass auch er nicht zu 100% alle Vorgaben umsetzt und damit kotrollsüchtig seinen Alltag gestaltet. Vielmehr ist er hier auch für ein tendenzielles 80 / 20 Prinzip, bei dem es durchaus auch mal etwas nicht ganz so Gesundes geben darf, das aber den Umfang von 20% seiner Gesamtnahrung nicht überschreiten sollte.

Kontrolle

Ein kurzes Kapitel hat er der Kontrolle der Abnehmerfolge gewidmet. Auch dort ist ihm wichtig, nicht übertrieben zu handeln aber in vernünftigen Zeitabständen (evtl. wöchentlich) Kontrollen durchzuführen, um den Erfolg für sich wahrzunehmen. Dies empfiehlt er mit folgenden Methoden:

  • Spiegelbild / Fotos machen
  • Umfang an Taille und Hüfte messen
  • Wiegen, auch gern mit Anzeige Körperfett

Abnehmen ist Kopfsache

Die beste Anleitung hilft Dir aber nicht, wenn Du sie nicht in die Praxis umsetzt. Und dazu musst Du ein wichtiges WARUM für Dich finden, denn sonst hältst Du einfach nicht durch. Dafür hat Jasper einen kurzen Fragenkatalog entwickelt, damit Dir Dein Warum klar wird. Weil er ein Freund knackiger Übersichten ist, kommt auch hier noch einmal eine ToDo-Liste zum Einsatz:

  1. Dein Warum finden
  2. Realistische Ziele setzen
  3. Dein Essverhalten analysieren
  4. Dein Fluchtverhalten ändern
  5. Positiv denken
  6. Sich seiner Selbst bewusst sein
  7. Kontrolliere Deine Glaubenssätze
  8. Lerne den Umgang mit Rückfällen
  9. Hol Dir Hilfe

 

Hungerstoffwechsel Cover RückseiteFazit für mich:

Es gibt ja inzwischen unglaublich viele Ratgeber zur Ernährung und zum Abnehmen, so dass ich das vorliegende Buch, das ich nur durch Zufall in die Hände bekam, mit großer Skepsis begann zu lesen. Aber bereits nach wenigen Seiten musste ich feststellen, dass Jasper Caven es wirklich versteht, sehr übersichtlich alle wesentlichen und oft komplexen Inhalte für alle gut verständlich zu transportieren. Er spickt sein Buch außerdem reichlich mit Tabellen, Übersichten und Grafiken, die das Lesen noch übersichtlicher gestalten.

Deshalb habe ich mich entschieden, zusätzlich zu den vielen bisherigen Blogs über Ernährung und Gesundheit im weitesten Sinne Dir auch dieses Buch noch vorzustellen. In jedem Fall erteile ich ein klare Leseempfehlung dafür!

Ausnahmsweise habe ich zu den üblichen LINKS auch welche zu Nahrungsergänzungen hinzugefügt, die hochwertig und gut bioverfügbar sind. Vielleicht erleichtert Dir das den Start in eine neue Gesundheit auch ein wenig.

Buch bei Amazon bestellen

 

 



 

Weitere Bücher/DVD des Autors:

Training mit Plan: https://amzn.to/2YQU58P

Ernährung mit Plan: https://amzn.to/3ayJ4eU

Das Turbo Stoffwechsel Homeworkout (DVD): https://amzn.to/2YKcT9k

 

Nahrungsergänzungen:

Die Stoffwechselformel (Nahrungsergänzung): https://amzn.to/3DEeFYO

Kaffee und Grünteekomplex (Nahrungsergänzung): https://amzn.to/3v5MIpK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 923 Bewertungen auf ProvenExpert.com