Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Florian Schoebel Erfolgbar machen

Florian Schoebel – Erfolgbar machen

Ich habe mir das Buch „Erfolgbar machen“ von Florian Schoebel reingezogen und habe folgende zusammenfassenden Erkenntnisse daraus gewonnen:

Er beschreibt sehr gut, dass man eigentlich nur eine Webseite und das Wissen zum Erfassen der Besucherwünsche benötigt, um mit derselbigen Webseite Geld zu verdienen. Es sind nicht so viele Tools oder zusätzliches Wissen aus anderen Produkten nötig, um aus einer Webseite Geld zu generieren. Allerdings benötigt er 180 Seiten, um das mit Details und Beispielen zu erklären. Nach dem Motto „das Beste zum Schluss“ war meine beste Erkenntnis aus dem Buch die Folgende.

Die 4 Fallen auf dem Weg zum Erfolg

Die 4 Fallen, die einem im manchmal sehr grauschleierhaften Online Business über den Weg laufen, kommen ziemlich zum Schluss in seinem Buch und spiegeln deutlich meine Meinung beim Weg zum Erfolg wieder:

  1. Die Perfektionsfalle: Es geht nicht darum, eine perfekte Webseite am Start zu haben, bevor man damit online geht. Es geht darum, die Webseite schnell online zu haben und dann perfekt an seine Kundenwünsche anzupassen. Wer das einmal gerafft hat, hat schon die halbe Miete drin.
  2. Die Frustrationsfalle: Gerade Perfektionisten, aber auch viele Marketing-Anfänger mit hohen Erwartungen bringen ihre Webseite online und denken sich: Es ist geschafft. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis zum Erfolg. Groß genug ist die Enttäuschung, wenn der Erfolg nicht eintrifft. Wenn eine Webseite online geht (außer bei kleinen Nischenseiten) beginnt erst der größte Teil der Arbeit. An dieser Stelle sind mehr als 90% frustriert und werfen das Handtuch.
  3. Die Empfehlungsfalle: Je bekannter und erfolgreicher man wird, um so mehr Leute (besonders die ohne Kenntnisse) wollen einem erzählen, was man alles anders oder besser machen sollte, damit der Erfolg sich einstellt. Hier beschreibt Florian, und da geh‘ ich zu 100% mit, dass man sich nur auf Zahlen, Statistiken und eingesammelte Besucherwünsche konzentrieren sollte, um an dem Erfolg zu arbeiten. Selbst Experten kommen manchmal mit Tipps, die einem aber nichts bringen oder einen sogar in die falsche Richtung lenken.
  4. Die Selbstverwirklichungsfalle: „Ich mache das, was ich schon immer gemacht habe. Das hat bisher immer ganz gut funktioniert“ Vor Veränderungen und Risiken haben wir oft Angst. Deshalb bleiben wir nach dem Motto „Lieber einen Spatz in der Hand, als eine Taube auf dem Dach“ im sicheren Hafen und führen die gleichen Tätigkeiten wie bisher fort. Allerdings kann man auch hier an Statistiken nach einer gewissen Zeit sehen, ob etwas funktioniert, nur mit großem Aufwand läuft oder eben gar nicht. Daher ist es angeraten, öfter seine Tätigkeiten zu prüfen und die Richtung zu optimieren.

In jedem Fall kann ich das Buch für Anfänger aber auch für Leute, die auf halber Strecke hängen geblieben sind, wärmstens empfehlen. Hier kannst du es dir kostenlos bestellen: https://larspilawski.de/kostenloses-buch-erfolgbar-machen

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 923 Bewertungen auf ProvenExpert.com