Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Adrian Rouzbeh; Erfolg aus Prinzip – Buchanalyse

Adrian Rouzbeh; Erfolg aus Prinzip

Untertitel: Das universelle Handbuch für alle. Die mehr wollen

 

Erfolg aus Prinzip CoverANALYSE

Adrian R schildert in seinem Intro allem voran, wie erfolgreich er auf quasi allen Gebieten ist. Er zählt eine Reihe von Firmen auf, die er leitet, zählt weiterhin diversen Coachings auf, die er durchführt. Er betreibt nach eigener Auskunft Kraftsport mit großem Erfolg (hat den schwarzen Gürtel). Nach diesen recht umfangreichen Einführungen habe ich einen Mann um die 50 im Kopf und schaue mir im Cover sein Geburtsdatum sowie das Erscheinungsdatum des Buches an. Aus diesen Daten geht hervor, dass er bei Erscheinen des Buches noch keine 30 Jahre alt ist. Wow denke ich, wie kann das sein? Ist er ein derart intensiver Mensch oder ein Aufschneider? Da ich jedoch gerne allem und jedem eine Chance gebe, widerstehe ich meinem ersten Impuls, das Buch in die Ecke zu „hauen“ und lese weiter.

Buch bei Amazon bestellen

Adrians Kindheit

Er berichtet im nächsten Abschnitt von seiner Kindheit als brillentragender Moppel mit Asthma, der aufgrund seines Äußeren und seiner außerordentlichen Gutgläubigkeit ein leichtes Mobbingopfer für seine Mitschüler war. Ausführlich schildert er diverse Ausgrenzungen und Angriffe sowie Bedrohungen durch seine Mitschüler. Es ging nach seiner Aussage soweit, dass er sein Leben mit 17 Jahren nicht mehr lebenswert fand, obwohl er in einem behüteten Elternhaus aufwuchs.

Plan

Aus Verzweiflung über seine Lebenssituation meldete Adrian sich beim härtesten Kampfsportverein der Umgebung an, um sich besser wehren zu können und seinen Körper zu trainieren. Diesen Sport hat er bis zum heutigen Tag „durchgezogen“ und ist inzwischen Inhaber des schwarzen Gürtels. Diese Möglichkeit, durch hartes Training Erfolge zu verzeichnen, hat ihm den Weg aufgezeigt, aus seiner Misere herauszufinden.

Radikaler Lebensschnitt

Nach den recht schnellen Erfolgen durch körperliches Training wollte Adrian dies auch auf geistiger Ebene versuchen. Er begann intensiv, sich intensiv mit Psychologie zu beschäftigen, um das Verhalten der Menschen und deren Dynamik zu verstehen. Dabei bemerkte er, dass er sehr gut darin ist, sich autodidaktisch Wissen anzueignen. In gleichem Maße wurde es für ihn zunehmend sinnloser, dem Lernstoff in der Schule Sinnhaftigkeit abzugewinnen. Er schaffte sein Abitur gerade so mit einem Durchschnitt von 3,5. Im Anschluss wollte er unbedingt Psychologie studieren, wurde aber von allen Einrichtungen wegen seines Notendurchschnitts abgelehnt.

Plan B aus Verzweiflung

Aus Verzweiflung begann er ein BWL-Studium, dem er von Anfang an nicht viel abgewinnen konnte. Er empfand den Lernstoff als nicht relevant und realitätsfern. Daraufhin brach er das Studium ab, weil ihm dies Lebenszeit ohne Wert kostete, und gründete seine erste Firma. Da ihm jedoch viel Wissen hierfür fehlte, fiel er nach eigenen Worten erst einmal auf die Nase.

Findungsprozess

In dieser Zeit fragte sich Adrian vielfach, warum es nirgendwo eine Lehranstalt gab, in der man sich als Mensch ganzheitlich optimieren kann. Das führte ihn dazu, dass er selbst eine derartige Firma gründete, die er HUMAN PRIME nannte. Er arbeitete sich systematisch in all seine Firmenbereiche autodidaktisch selbst ein, um hierfür ausreichend Wissen zu sammeln. Wichtig war ihm, dass in seinem Business ausschließlich aktuelles und relevantes Wissen vermittelt wird. Dieses Wissen muss unbedingt praxiserprobt sein, um für ihn bestehen zu können.

Aufbau der Firmenbereiche

Alle eigenen Erfahrungen generiert er im Folgenden in Bereiche der neuen Firma, einschließlich seiner körperlichen Erfahrungen. Ziel ist für ihn, alle Menschen proaktiv darin zu unterstützen, dass sie ihr Leben aktiv und glücklich selbst gestalten lernen und nicht vom Leben herumgeschubst werden. So sollen die Menschen vom Reagieren zum Agieren kommen.

Umfeld des Erfolgsweges

Adrian hat sich in dieser Zeit von allen „JA“ Sagern und passiven Menschen abgewandt und sich entschieden, ein Selbstdenker und Selbstentscheider zu werden. Dies waren entscheidende Voraussetzungen für seinen weiteren Erfolgsweg. Er stellt fest, dass Kindern im Laufe der Schulzeit die Individualität und Wissbegierigkeit abtrainiert werden, um aus ihnen folgsame und hörige Erwachsene zu generieren. Darauf ist unser Bildungssystem ausgerichtet.

Sinnfragen

Adrian stellt die Sinnhaftigkeit unserer heutigen existierenden Welt mit all ihren Regeln und Glaubessätzen auf den Prüfstand. Er führt Vergleiche mit allen anderen Lebewesen an, die in ihrem „Code“ alle Verhaltensweisen und Abläufe weitestgehend festgelegt haben.

Nur der Mensch ist in der Lage, auch außerhalb (oder zusätzlich) zu seinem festgelegten „Code“ Dinge seines Lebens bewusst zu entscheiden, zu ändern oder gar nicht zu tun. Er stellt ausführliche Gedankenmodelle zu seiner Sicht der Welt, des Lebens und der Macht des Menschen vor. Dabei kommt er zu dem Schluss, dass die superschnelle Entwicklung des Menschen gleichzeitig Himmel und Hölle sind, da unser Steinzeitgehirn mit vielen Veränderungen einfach nicht mithalten kann. Er sieht eine riesige Diskrepanz zwischen heutiger erlebter Welt und der „Programmierung unserer Gehirne“.

Schlussfolgerung

Sein Fazit daraus ist, dass man stets alle Lebensbereiche aktiv hinterfragen sollte und dann seinen eigenen Weg suchen muss. Die wichtigsten Bereiche unseres Lebens werden in keiner Schule oder Ausbildung behandelt. Dazu zählen:

  • Umgang mit Geld
  • Gesundheit
  • Kommunikation
  • Selbstverwirklichung
  • Sozialdynamik
  • Mann-Frau Beziehungen
  • Umgang mit negativen Gedanken
  • Muster und Schalter hinter unserem Denken und Handeln
  • Gesetze des Erfolges

Die neue Lebensphilosophie

Adrian entwickelt als neuen Lebensgrundsatz die eigenverantwortliche Aneignung von Wissen. Er stellt die enorme Macht des Wissens dar, das man wirklich benötigt. Dies muss durch eigenes Lernen angeeignet werden. DEIN Verstand bestimmt, WAS Du wahrnimmst und WIE Du es wahrnimmst, bevor Du es bewusst wahrnimmst. Wir nehmen Realität nicht nur selbst wahr, wir formen sie auch selbst. Unser Bild von der Realität besteht aus eigenen Erfahrungen und Informationen. Deshalb ist Wahrnehmung immer voreingenommen. Aus ihr entstehen Vor-Urteile. Unsere Sicht auf die Dinge ist die Summe unserer Wissensdatenbank.

Wissen und Emotionen

Du bist die Summe Deiner Wissens-Varianten, wie Wut, Trauer, Angst usw.. Sie entspringen Deiner aktuellen Wissensdatenbank. Du entwickelst Dich ständig weiter, die Richtung bestimmst jedoch Du. Der größte Fehler im Leben ist es, ständig Angst vor Fehlern zu haben. Außerdem ist es wichtig, darauf zu achten, was man in seinen Kopf „hineinlässt“. Zur weiteren Entwicklung ist außerdem lebenslanges Lernen wichtig.

Erfolg ZitatErfolg erreichen

Erfolg ist die Summe aller richtigen Entscheidungen!!! Jeder denkt erst einmal, seine Wirklichkeit ist die Richtige. Die meisten Menschen sind komplett „dicht“ mit eigenen Anschauungen, Glaubenssätzen und Überzeugungen. Alles andere prallt an ihnen ab. Jeder Mensch ist subjektiv und hat Recht. Es ist ja sein Recht.

Allerdings zeigt Dir das Leben, ob Du objektiv wirklich recht hattest. Nur dann wirst Du Erfolg haben. Du kannst Dir das Leben schönreden und Dich zum Opfer erklären, aber erfolgreich sein wirst Du so nicht. Also nimm die Zielscheibe runter, werde aktiv und selbst bestimmt, eigne Dir so viel Wissen an, wie Du kannst. Dann hast Du auch Erfolg in Deinem bevorzugten Bereich.

 

Erfolg aus Prinzip Cover RückseiteFazit für mich:

Das Buch ist derartig umfangreich und vollgepackt mit Ratschlägen und Erklärungen des Autos, dass es mir unmöglich war, einen Abriss aus all seinen Themen hier vorzustellen. Entgegen meinem Vor-Urteil habe ich durch weiterlesen viele gute Anregungen erhalten, Inspirationen erfahren und meine eigenen Überzeugungen oft wieder gefunden und vertiefen können.

Ich hätte mir noch eine etwas straffere übersichtlichere Strukturierung gewünscht. Aber auch dies ist vielleicht Geschmackssache. Ich empfehle Dir dieses Buch durchaus als Ratgeber und Lebensbegleiter.

Buch bei Amazon bestellen

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lars Pilawski Nischen-Marketing Experte | Autor | Speaker | Mentor | Online Business Coach Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 923 Bewertungen auf ProvenExpert.com