Erfahrungen & Bewertungen zu Lars Pilawski

Die Perfekten Nischen für 10K monatliche Einkünfte

Die Perfekten Nischen für 10K monatliche Einkünfte

Vielleicht hast du dich schon für eine Nische entschieden und möchtest da jetzt eine Webseite aufbauen. Vielleicht spielst du aber erst gerade diesen Gedanken eine Nischen-Webseite überhaupt zu erwerben oder aufzubauen. Vielleicht ist es aber auch einfach so, dass du sagst: „Okay, ich möchte einfach Geld verdienen, weiß aber noch nicht wie. Irgendwie mit nicht Nischen-Marketing, aber ich weiß noch nicht genau, wie.“ Dann habe ich euch etwas mitgebracht heute: Und zwar habe ich in der letzten Zeit viele Kunden eingesammelt, die einfach im Nischen-Marketing schon Geld verdienen. Einige 1000, andere 3000 Euro, manche sogar 5000 Euro mit ihrer Nischen-Webseite. Und damit ich dir jetzt einfach mal so ein bisschen die Impression geben kann: Was sind das für Nischen? In welchen dieser Nischen kann man wirklich gutes Geld verdienen? Habe ich dir einfach mal auf meinem Laptop geöffnet und zeige dir jetzt erstmal zehn Nischen, mit denen man gutes Geld verdienen kann.

Nummer 1

So die erste Nische werdet ihr auf jeden fall alle kennen, denn ich stelle sie immer vor. Das ist meine Nanoversiegelung-Testseite, die im Hochgang 3500 Euro im Monat verdient hat. Aktuell ist es nicht mehr ganz so viel, aber sie läuft seit fünf Jahren und ist wie ein stabiler Mitarbeiter, der jeden Monat gutes Geld generiert.

Nummer 2

Die zweite Nische ist von meinem Bruder, der Biotechnologe ist und so vor zweieinhalb Jahren die Nischen-Webseite Hydroponik.eu aufgebaut hat. Wenn du die bei Google suchst, ist die ganz weit oben, aber ich habe jetzt nicht geguckt, ob die schon auf Platz 1 ist, aber sie ist immer in den Top 5 und hat recht lustige Einnahmen in dem ganzen Hydroponik-Bereich. E-mail-Marketing ist ebenfalls mit angebunden, sodass ich jeden Tag, täglich, Leute, Interessenten eintragen und seine Produkte kaufen und die Besucher auch viel auf seiner Webseite rumturnen und darüber Produkte kaufen. Da kommt auch einiges zusammen – und ja, da kann er sehr stolz sein, in dieser kleinen Nische so etwas Großes aufgebaut zu haben.

Nummer 3

Kommen wir zur 3. Nischen-Webseite: Eine ganz typische Nischen-Webseite, die heißt einfach „Der Tennis-Ratgeber“ oder als URL Tennisbälle.test. Und dort geht es, wie gesagt, um einfache Tennisbälle, Tennis-Taschen oder um Tennis-Rucksäcke, die man beschreibt, kurz die Vor- und Nachteile beschreibt und dann anbietet auf seiner Nischen-Webseite. Und der Creator, der Inhaber dieser Nischen-Webseite, verdient aktuell so um die 600 – 700 Euro mit dieser Nischen-Webseite. Kann also sehr zufrieden sein, da über Jahre hinweg, gutes Potenzial entdeckt zu haben. Du siehst also anhand dieser Webseiten, dass es kein Hexenwerk ist, eine Nischen-Webseite aufzusetzen und damit Geld zu verdienen. Aber, da steckt halt Arbeit drin. Ich rede jetzt gar nicht so von den Bannern, die hier so leuchten oder dem Hintergrund, sondern von den Inhalten, dass du wirklich gute Beschreibungen der Produktreihen bringst und es dann auch nicht nur bei einem einzigen Artikel belässt, sondern viele Themengebiete abholst. Und du siehst hier, dass er zum Beispiel beim Tennis-Rucksack für Kinder, für die Marke Wilson oder einfach für Tennis-Rucksäcke im Damenbereich etwas zusammengestellt hat. Das heißt, um so mehr Content du hier wieder hast, nach dem Motto „Content is king“, umso weiter kommst du nach vorne, um so mehr Erfolg hast du mit deiner Nischen-Webseite.

Nummer 4

Defibrillator. Es ist ein Defibrillator-Test, diese Webseite. Und das ist auch ein Ratgeber und den habe ich jetzt einfach mit aufgenommen, weil der Inhaber sich sehr stark ausgetobt hat und das sieht hier alles nicht so wirklich stimmig aus, aber er hat es mit guten Inhalten vollgeknallt, mit sehr wertvollen Produktbeschreibungen. Und verdient daher auch einige hundert Euro mit dieser Webseite. Und da kann er auch sehr stolz sein, obwohl er sich nicht an die Grundsachen gehalten hat, also nicht an das Grunddesign, was wir vermitteln. Und da kommt auch wieder die Erkenntnis für dich und mich: Das Design ist jetzt nicht so wichtig für eine Webseite. Wichtig ist Content und, dass du dich wirklich an Keywords hältst an. Keywords, die für deine Besucher, für deine Interessenten in der Nische wichtig sind, die gesucht werden, damit die Besucher, die da Interesse haben auch die entsprechenden Produkte kaufen können.

Nummer 5

Das ganze Ding heißt „Eau de Toilette Test“, einer meiner ersten Kunden. Es war ein sehr junger Bengel. Der hat diese Webseite einfach dahin geflaggt, erstellt. Hat sich sehr interessiert für diese ganzen Parfüm-Dinge und dann auch spezielle Hinweise mit angeordnet. Und obwohl die Webseite an sich nicht wirklich toll aussieht, wie man hier sieht, verdient er hier auch einiges an Umsätzen jeden Monat, und das hat auch schon über vier Jahre. Sehr interessant diese Variante von Webseite. Falls du also im Bereich Parfum oder Kosmetik eine Leidenschaft hast, eine Nische entwickelt hast, hier ist gutes Beispiel, was funktioniert.

Nummer 6

Kommen wir zu einem Kunden, der offensichtlich Pop-ups benutzt und der es gerne sieht, wenn sein Freebie mit einer Frau präsentiert wird. Im Generellen geht’s hier aber einfach bloß um Spanngurte. Der Kunde weiß so ziemlich alles über alle möglichen Spanngurte und hat einfach ganz trocken Texte dahin geklatscht auf dieser Webseite, die zwei sehr wertvoll sind, aber noch nicht so richtig aufbereitet waren. Und was ist passiert? Innerhalb kürzester Zeit, innerhalb von zwei Monaten war das, ist er auf Platz 1 gelandet, weil er einfach den wertvollsten Content, die wertvollsten Beschreibungen in dem Thema Spanngurte hat. Was ich dazu sagen muss: Er verdient noch nicht wirklich viel Geld damit, weil die Produkte noch ein bisschen schlecht angeordnet sind, weil die Leute die Buttons nicht finden, wo sie drauf klicken sollen. Aber der Traffic ist schon mal da. Und damit, wenn du den Traffic schon mal auf einer Webseite hast, dann hast du schon mal einen super guten Hebel um damit dann deine Produkte sehr gut verkaufen zu können. Oder in dem Fall Produkte, die es auf Amazon gibt.

Nummer 7

Kommen wir zum nächsten: die Fidget Spinner oder Spinner. Das war so ein Hype vor vier Jahren und ich hatte zusammen mit einem Partner, der jetzt Kunde geworden ist, diese Webseite aufgebaut. Er hat die übernommen und hat einfach gemerkt, wenn er immer die neuesten dieser Fidget Spinner mit reinnimmt, dann hat das einen sehr guten Wert für Google. Dass diese Webseite immer wieder oben landet, aber auch die Besucher, die sich dafür interessieren, wollen immer die neuesten, die besten Spinner haben und kaufen die dann entsprechend. Das sind immer nur kleine Einnahmen, die man dann hat, aber im Ganzen kommen da vierstelligen Bereiche zusammen, wenn man darüber etwa 2000 bis 3000 Spinner pro Monat an den Mann oder an die Frau bringt. Also auch bei den ganzen Hype-Sachen: Wenn du jemand bist, der so Hype-Produkte, Verbraucherprodukte gut findet, die jetzt gerade hoch kommen, das ist eine das ist eine typische Nischen-Webseite in dem Bereich, die ich auf jeden Fall empfehlen kann.

Nummer 8

Einer unser 10k-Kunden hatte diese Webseite hier mitgebracht. Dein Vogelhäuschen und hat dort jede Menge an Informationen aufbereitet. Nicht nur, dass alle möglichen Vogelhäuschen, die er hier gut beschreibt, über Amazon gekauft werden – nein, die Anleitungen, selber Vogelhäuschen zu bauen, die wir über Digistore und Amazon anbieten werden, auch Zuhauf gekauft, sodass er inzwischen da auch irgendwas mit 1500 oder 2000 Euro monatliche Einnahmen generiert, allein mit dieser Webseite und E-mail-Marketing hinten dran. Und da kommen wir wieder zu den Punkt: Wenn du eine Nische hast, in die du E-mail-Marketing reinflanschen kannst, also eine eigene Zielgruppe aufbauen kannst, dann hat das für die Zukunft einen wachsenden lukrativen Wert. Das heißt, die Besucher kommen nicht nur einmal rauf, kaufen was und sind dann weg oder kaufen nichts, sondern tragen sich bei dir ein und du kannst in Zukunft dann noch viel mehr lukrative Geldströme da rausziehen.

Nummer 9

Und eine wollte ich auf jeden fall noch zeigen und zwar im Thema Outdoor-Bereich: „Trekkingschuhe Test“. Ganz stumpf Trekkingschuhe, Wanderschuhe, Kletterschuhe, Bergstiefel. Man guckt sich einfach die entsprechenden Schuhe an, sollte sich darüber informieren, dann einfach die besten Schuhe zusammenstellen. Platz 1, Platz, 2, Platz 3, Platz 4, Platz 5 und das in allen Bereichen. Ein bisschen SEO-optimieren, fertig ist der Lack. Und du kannst mit Schuhen Geld verdienen. Ist jetzt nicht so wie Zalando, aber 2300 Euro sind dann monatlich trotzdem drin – und das ist schon ’ne coole Hausnummer.

Nummer 10 – deine eigene Nischen-Webseite

So, wenn dieser kleine Einblick in diese Nischen-Webseiten jetzt gefallen hat und du sagst: „Das will ich auch!“. Also, sprich, du hast noch keine Nischen-Webseite oder du hast eine und verdienst noch nicht wirklich damit, dann habe ich die entsprechende Lösung für dich. Wir haben alle Nischen, die wir mal analysiert haben, zusammengestellt und in einer Übersicht zusammengepackt. Die Kampagne heißt „Verdiene mit Nischen-Webseiten, ohne sie selbst aufzubauen“. Und dort haben wir immer Blockbuster dabei, die richtig mega lukrativ sind, um ebenfalls eine Nischen-Webseite aufbauen zu lassen, aus deiner Sicht. Also du kannst die durch uns aufbauen lassen und dann weiter pflegen. Das heißt, diesen ganzen „Anfangs-Zirkus“ mit Webseite erstellen, mit Artikel schreiben, wo jeder erstmal denkt: „Ach, ich weiß gar nicht, wie der da jetzt reinkommt.“. Das übernehmen wir für dich. Diese Dienstleistung übernehmen wir und übergeben dir dann nach 12 bis 14 Tagen eine Nischen-Webseite und ein Protokoll, wo du dann überlegen kannst, oder wo du dann siehst, „Okay, das muss ich jetzt noch machen damit diese die Webseite Erfolg hat.“. Und wenn du eine dieser Nischen-Webseiten haben willst, wir haben da auch gerade ein geiles Angebot, dann klickst du einfach unter dem Video auf den Link, der da heißt „Nischenseiten-Nachfolger gesucht“. Und dann suchst du dir eine von deinen Lieblingsnischen aus, erwirbst die, wir bauen die für dich auf, und dann wirst du auch in Zukunft einer von diesen 10, 20 oder 30 Partnern oder Kunden sein, die mit einer Nischen-Webseite Geld verdienen – und das nicht zu schwach. Ich freue mich, wenn du einer unserer kommenden Nischen-Partner wirst und freue mich mit meinem Team zusammen für dich eine dieser Nischen aufzubauen. In jedem Fall, unter dem Video findest du den Link. Klicke jetzt darauf, suche die entsprechende Nische aus und dann wünsche ich dir ganz viel Erfolg mit deiner Nischen-Webseite und deinen Einnahmen.

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Folge mir auf Instagram: winwinlars
  5. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  6. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Mittels Facebook Pixel ermitteln wir, welche Videokurse und Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir, damit du das Popup nur einmal siehst und nicht bei jedem Aufruf.

Schließen

Lars Pilawski online geld verdienen,win-win-marketing,nischenseiten,Lars Pilawski, hat 4,80 von 5 Sternen 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com