Kostenlose Werbung bei Facebook

Eine stark unterschätzte Werbung bietet Facebook mit seinen 1,5 Millarden Mitgliedern. Egal, ob man für seine eigenen Produkte, im Affiliate-Modus oder für eine Fanpage bzw. einen Beitrag werben will. Wenn man weiß, wie die verschiedenen Uhren und Menschen ticken, kann man hier Werbung für schnelle Leads / Sales umsetzen.

Gezielt Werben:

Es ist natürlich möglich, seinen Senf überall zu verbreiten, aber wo bringt es am Meisten? Ich möchte Euch heute meinen Favoriten vorstellen, mit dem
ich Tag-für-Tag Traffic und Leads generiere.

In dem man sich einfach Facebook-Gruppen in seiner Nische sucht und dort täglich einen Beitrag postet, kann man eine Menge erreichen. Wer jetzt meint:

„Ach, das habe ich schon versucht, da kommt nix zurück!“

Dem muss ich Recht geben: Wenn man 1-2 mal etwas in eine Facebook Gruppe postet, sieht man in seiner Statistik wahrscheinlich nicht viel außer 5 Besucher und maximal 1 Lead.

Wer allerdings am Ball bleibt und sich in immer mehr Gruppen der gleichen Nische anmeldet und dort einfach täglich einen anderen Beitrag postet,
wird schnell merken, wie einfach diese Werbe-Methode zu kaskadieren ist.

Ich habe gemerkt, pro Gruppe bekomme ich pro Eintrag vielleicht nur 1 Besucher. Das ist nich viel, aber wenn man diesen Beitrag in 30 Gruppen pro Tag postet,
kommt hier erstauntlich schnell ein Traffic-Strom mit eine hoher Lead- Conversion zusammen.

Desweiteren ist Facebook ja intelligent. Das heißt, es werden Dir immer mehr Gruppen in der selben Nische vorgeschlagen. Das heißt, Du kannst Dich in immer mehr Gruppen anmelden und dort deinen täglichen Erguss rein kopieren.

Automatisierung:

Mit mehr als 30 Gruppen wird das jedoch irgendwann mühsam, daher lohnt es sich, das Ganze zu automatisieren.

Hier wollen sich einige Marketer natürlich auch wieder eine goldene Nase verdienen und bieten Auto-Facebook-Poster für 30-50€ im Monat an. Die Meisten nehmen dafür richtig Geld. Ich habe dazu das kleine Tool Toolstar nach einigen Recherchen gefunden, bei dem man kostenlos anfangen kann und für wenig Geld seine Kampagnen automatisieren kann. Wenn du Dich über meinen Link anmeldest, kannst Toolsstar so lange du willst, kostenlos testen und wenn du die coolen Features, wie automtasierte Kampagenen, Statistik und „Zwischendurch-Posting“ aktivieren willst, bekommst du das über meinen Link für knackige 5,99€ pro Monat.

Aber Vorsicht:

Aus aktueller Erfahrung weiß ich, dass man nicht mehr als 50 Gruppen vollspammen sollte und auch nicht mehr als 3 Gruppen pro Tag beitreten sollte. Sonst wird man ganz schnell für 1 Woche gesperrt, so wie ich. :-)

Fazit:

Vorher habe ich Facebook in meinen Werbemaßnahmen unter meinen Top 30 eingeordnet. Durch die Variante, Gruppen zu nutzen, ist Facebook inzwischen unter meine Top 5 Werbemaßnahmen gerutscht. Daher kann ich Euch nur wärmstens empfehlen, damit zu starten, falls noch nicht geschehen, denn es ist kostenlos und automatisierbar…Geil Oder :-)

Falls Dir der Beitrag gefallen hat, geb mir einen Kommentar ab und like meine Facebook-Fanpage.

7 comments

  1. Hey Lars,
    Kurz, knackig und gut – so lobe ich mir das 😉
    Merci und schönen Abend
    Oli

  2. Kurz und intelligent das Thema geschrieben, mach weiter so. Achim Protze Rabenreuth 55 95213 Münchberg

  3. Sehr gut erklärt, trotzdem da ich kein Englisch kann habe ich Probleme!

  4. Vielen Dank für diesen Artikel. Zunächst habe ich gedacht, es würde sich nicht lohnen, in einer dieser Gruppen etwas zu posten. Aber mit dieser Strategie macht es natürlich mehr Sinn.

    Wenn sich noch dazu die eigene Zielgruppe in diesen Gruppen tummelt, dann ist die gezielte Information mit eigenen Blogartikeln sehr sinnvoll. Zudem habe ich gemerkt, wie gut es funktioniert, wenn man Beiträge der eigenen Fanpage in Gruppen teilt. Das bringt oft weitere Gefällt Mir Angaben und natürlich auch Leser des Blogs.

    Liebe Grüße
    Silke

  5. Vielen Dank für diese Möglichkeit der Werbung, die sogar ich begriffen habe.
    Eine Frage, wie lange läuft eine Kampagne, wann sollte man wiederholen. Wie oft eine zweite oder dritte Kampagne schalten dürfen ?

    Beste Grüsse
    Dietmar Graupner
    Skype: srev_20

  6. Wie gesagt, du kannst soviel Werbung schalten, wie du willst. Es sollten nur nicht 50 Gruppen-Postings pro Tag überschritten werden und du solltest jeden Tag dich nicht an mehr als 3 Gruppen eintragen. Ansonsten kannst du rumposten, wie du magst :-) und am besten mit Toolsstar

    • Dietmar Graupner

      Danke für die Hinweise,
      werde ich beherzigen. Ist ein absolut tolles arbeiten mit dir.
      Habe ich so noch nicht erlebt.

      Beste Grüsse
      aus dem Vogtland
      Dietmar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *